Lichtarbeit Verführung
Lichtarbeit Verführung
Lichtarbeit, alte Seelen
"Ich habe keine Freude daran, wenn ein Mensch wegen seiner Vergehen sterben muss. Das sage ich, der HERR, der mächtige Gott. Also kehrt um, damit ihr am Leben bleibt!" (Hesekiel 18,32)




Lichtarbeit Verführung und Rückkehr zu Jesus
- von Helena -

Ich stamme aus einer evangelischen Familie, der es wichtig war, an sich ein gut christliches Leben zu führen. So wurde ich, wie jede und jeder andere Evangelische als Jugendliche konfirmiert. Bei meiner Konfirmation stellte der Pfarrer mittels einer Wanderung durch die Kirche das Leben dar. Ich erinnere mich, dass er sagte, dass wir nach unserer Konfirmation auch andere Wege im Glauben einschlagen können, dass wir aber zum christlichen Glauben zurückfinden werden. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass es für mich etwas anderes geben würde. Schließlich war ich in diesen Glauben hineingewachsen und fühlte mich darin geborgen. Doch es sollte anders kommen.

Meine Oma hatte eine Freundin, die meinte, dass ich eine alte Seele sei. Ich hatte manche Unwägbarkeit im Leben. So hatte ich schon als Kind einen Sehfehler und litt später an Neurodermitis. Deswegen wurde ich dann auch gemobbt. Mit der Zeit lernte ich Leute kennen, die es genauso schwer, wenn nicht noch schwerer hatten als ich. Trotzdem war ich für die Bekannte meiner Oma eine alte Seele, die es im Leben schwer hatte und die anderen Babyseelen. Der Kontakt zu dieser Frau begann, als ich krank war und sie mir das Buch "Herzenstüren öffnen" schenkte. Ich bedankte mich dann bei ihr mit einem kleinen Geschenk. Dann begann ein regerer Austausch. Sie erzählte mir von Lichterfahrungen, schenkte mir Bücher von Celestine... Ich war jugendlich und eben neugierig auf das, was anders und neu war. Schon morgens befasste ich mich mit den Gedanken von Celestine und dem Buch "Herzenstüren öffnen" , sowie mit meiner sonstigen Literatur. Noch im Jahr davor hatte ich den Morgen nochmal genutzt, um für die Schule zu lernen, doch das war jetzt Nebensache. Die spirituellen Sachen waren wichtiger. Ich begann mich von meinen gleichaltrigen Freunden zu isolieren. In Mathe und Physik sanken meine Leistungen in Grund und Boden. Hier fand ich wieder Trost bei der Bekannten, die mir sagte, meine schlechten Leistungen seien normal. Immerhin bin ich ein Mädchen und obendrein eine alte Seele und Lichtarbeiterin. Wenn ich in der Schule gemobbt wurde, sollte ich meine Mobber in goldenes Licht tauchen. Und ich sollte Hass und Wut aus meinem Gedächtnis streichen. Sonst würde ich nicht in den schönen, hohen Schwingungen bleiben, sondern mich auf den Stand der niederen Seelen in die Dunkelheit begeben.

Leider hatte ich deswegen wenige Freundinnen in meinem Alter. Während meine Mitschülerinnen erste Erfahrungen mit Partnerschaften sammelten, saß ich zu Hause und überlegte, wem ich noch Licht schicken kann oder wem ich noch irgendwo sonst helfen kann. Die Bekannte sagte mir, dass www 666 bedeute, was die Zahl des Teufels sei. Ich fragte sie, was dagegen helfe. Sie meinte am besten soll ich mir eine Kette mit Kreuz zulegen und diese immer tragen, wenn ich mich an den Computer setze. Zudem erzählte sie mir, dass sie einen Quarz vor dem Computer liegen habe, damit dieser die negative Strahlung aufnimmt. Ich begann das Kreuz auch gegen den Teufel aus dem Internet zu nutzen. Im Sommer sandte mir die Bekannte "Wasser" und "Salz" -Kassetten. Sie sagte, dass die Kassetten für meine Oma, die mittlerweile dement wurde und mich sehr wichtig seien. Dabei wäre es für mich an sich angebracht gewesen, Französisch und Naturwissenschaften zu lernen, als in den Fächern weiter abzusacken. Aber der Vortrag über Wasser und Salz war viel interessanter. Wir sollten am besten Quellwasser und kein normales Mineralwasser trinken und als Salz besser Himalaya-Salz oder Meersalz zu uns nehmen als das schlechte Natriumchlorid, das in gewöhnlichem Kochsalz zu finden war. Zum Glück gab es in der Nähe eine Quelle, von der mein Vater und ich immer mehrere Flaschen Quellwasser abfüllten. Außerdem gab es einen Naturkostladen in der Stadt, wo ich mir Himalayasalz und Meersalz kaufen konnte.

Meine Mutter versuchte mir dann zu erklären, dass das Kochsalz genauso gut ist wie das Himalayasalz. Natürlich gab ich meiner Oma die Kassetten mit dem Vortrag über Wasser und Salz. Ich versuchte auch andere Freundinnen von der Lichtarbeit zu überzeugen. Als ich 16Jahre alt wurde, brachte mich meine Bekannte zum meditativen Tanzen. Dort fühlte ich mich anfangs auch wohl zwischen den elfenhaften Frauen, die beschauliche Gedichte schrieben und mit mir zu sanfter Musik tanzten. Meine Bekannte sprach immer mit uns und freute sich, dass ich kam. Dann begann meine Bekannte mir Internetlinks zu schicken, die ich aufrufen sollte, um Botschaften aus der fünften Dimension zu erhalten und zu lesen, was die Erzengel und die Verbindungspersonen zu Gott an uns schrieben. Da das Internet zu dem Zeitpunkt noch recht teuer war, las ich diese Links nicht. Meine Bekannte schickte mir nachher die Seiten, die ihr ihre Freundin zugeschickt hatte, per Post. Sie erzählte mir, dass wir jetzt in die neue Zeit kommen und die Engel und andere spirituelle Schutzwesen jetzt endlich die Möglichkeit nutzen können, uns zu unterweisen. Nachdem ich die Seiten gelesen hatte, legte ich sie zur Seite und wollte mich nicht mehr damit befassen, weil ich Dunkelheit fühlte. Irgendwann fingen die Träume vom Tod und von schwerer Krankheit an. Meine Bekannte sah darin, dass ich etwas aus meiner Kindheit nicht aufgearbeitet hätte und dringend eine Therapie bräuchte und am besten eine bei ihrer Heilerin, die ihr gesagt hatte, dass sie eine alte Seele auf Seelenstufe 2 sei. Ich schätze die Wahrscheinlichkeit höher ein, dass ich die Sterben- Träume hatte, weil ich Angst hatte die 10.Klasse nicht zu bestehen. Ich stand unter hohem Druck. Ich hatte Angst vor Mathe, vor Physik und war schlecht in Sozialkunde. Wiederholen durfte ich nicht. Zum Glück bestand ich die 10.Klasse noch gerade so.

Irgendwann fing meine Bekannte an, mir zu erzählen, dass ich mindestens ein Indigokind sei, wenn nicht gar ein Kristallkind. Ich sei schon öfters auf der Welt gewesen& Ich befreundete mich mit dem Gedanken. Irgendwie geriet ich durch diese Bekanntschaft immer mehr in den Kreis der Lichtarbeiter. Da es mir aufgrund meiner Träume nicht gut ging, schlug mir meine Bekannte vor, zu einem bestimmten Kinesiologen zu gehen. Ich erzählte dem Kinesiologen von meinen Albträumen. Daraufhin sagte er, dass wir in frühere Leben zurückgehen müssen, um das zu lösen. Er ließ mich mein Krafttier suchen und ließ mich dann in frühere Leben zurückgehen. Daraufhin erkor ich mir neue Feindbilder. Meine Freundinnen hatten Angst um mich und wollten, dass ich nicht mehr zu diesen Leuten gehe, weil sie an Reinkarnation glaubten. Ich war wütend und meinte, dass sie nicht tolerant wären. Kurz darauf absolvierte ich meine Probetage im Kloster für ein soziales Jahr. Hier fühlte ich mich sehr wohl zwischen Arbeit und Gebet. Jedoch war ich nicht richtig gläubig. Ich ging zu allen hin und versuchte sie davon zu überzeugen, dass es Seelenstufen und Reinkarnation gab. Ich hielt mich für weiser und klüger als alle anderen. Das Resultat war, dass mich die für das freiwillige soziale Jahr zuständige Schwester nicht ins soziale Jahr nahm. So kam ich an eine evangelische Schule, um eine Ausbildung als Kinderpflegerin anzufangen. Leider musste ich die Ausbildung beenden, weil ich versuchte, alle möglichen Leute, auch die Kirchenschwestern von Reinkarnation& zu überzeugen. Heute bereue ich es zutiefst. Auch meine Freundschaft mit einer älteren Frau ging kaputt durch die Lichtarbeit. Sie nahm mich auf eine Veranstaltung mit. Auf die Frage von den anderen, woher sie mich kenne, meinte sie, dass ich ihre Tochter kenne und da die Veranstaltung an meinem Ausbildungsort stattfinde, hätte sie mich hierher mitgenommen. Sofort widersprach ich. Ich sei ein kleiner Engel und soll für sie da sein. Das führte leider dazu, dass wir uns nie wiedersahen, weil ich ihr zu abgedreht war.

Über den Kinesiologen bekam ich 2006 Kontakt zu einem Engelsmedium. Wir sprachen über mich und meine berufliche Zukunft. Das Engelsmedium sagte, dass ich auf die Erde gekommen sei, um andere Menschen zu heilen. Ich würde, wenn ich Anfang 30 bin mit ihm gemeinsam Engelberatungen durchführen. Weiterhin bekam ich von der Bekannten Texte und Gebete geschickt. Ich sollte allen nur möglichen Menschen, die mir schlechtes getan hatten, vergeben. Nur so fände ich zum Heil. Auf meine Frage, ob sich die Menschen nicht bei mir auch entschuldigen sollten, wenn sie mir etwas Böses getan hatten, sagte meine Bekannte nur, dass sie eben niedere Seelen sind, die im Dunklen lebten und ich als hohe Seele im Licht bleiben soll. Irgendwann begann sie von Verträgen zu sprechen. Meine Seele hätte schließlich mit den anderen vereinbart, dass sie mit mir schlecht umzugehen hätten. Ich soll mich nicht gegen die anderen, die mir böse sind, zur Wehr setzen, sondern sie weiterhin in Licht baden. Auch Jesus hätte am Kreuz gesagt: "Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!" Aber ich war nicht Jesus und fand es schon ziemlich hart, mit ihm gleichgesetzt zu werden. Ich wollte ihm, wenn dann nachfolgen, höchstens als Nonne.

2009 brachte mich meine Bekannte zu einer Energieheilerin, die von sich behauptete Maria-Magdalena gewesen zu sein. Sie hätte Jesus in einer Vision getroffen und er hatte ihr einen neuen Namen gegeben und ihr gesagt, dass sie mithilfe von Engeln und Licht Menschen heilen soll. Die Heilerin ließ sich von mir nach der Heilung bezahlen und machte mit mir zwei Wochen später nochmal einen Termin aus. Das würde zur Heilung noch gebraucht werden. Mit ihr stand ich dann über einige Jahre in Kontakt und musste immer mal wieder neue Termine vereinbaren, weil es nicht ganz zur Heilung reichte. So habe ich sinnlos das Geld hinausgeworfen. Heute glaube ich nicht mehr daran, dass sie Maria-Magdalena gewesen ist. Zu viele behaupten, dass sie Maria-Magdalena waren. Im Juli, als ich in einem Praktikum war, erschrak ich, als ich plötzlich eine dunkle Gestalt hinter mir sah. Ich weiß nicht, ob es im Zusammenhang steht, aber dann bekam ich Panikattacken. Ich konnte mich nicht mehr im Spiegel ansehen. Ich hatte das Gefühl, mich zum Negativen zu entwickeln, dass alle anderen eher in den Himmel kommen als ich. Ich wäre bösartig und intrigenspinnend und käme in die Hölle. Im Sommer 2010 machte mich meine Bekannte sehr wütend. Ich war traurig, weil ich manchen Leuten beistehen wollte, denen es schlecht ging und meine Bekannte ab und an Rat gewusst hatte. Ich fragte meine Bekannte, ob sie was wüsste. Doch diese meinte dazu nur, dass ich meine Kindheit aufarbeiten soll. Ich sei für nichts anderes auf die Welt gekommen. Ich schrie sie an, doch sie war unerbittlich. So legte ich schließlich auf. Sie rief nicht zurück und dachte auch nicht daran, sich bei mir zu entschuldigen.

So gab ich ihr nicht meine Adresse, als ich umzog, um neu anzufangen. Als ich umgezogen war, sah ich nachts ständig einen schwarzen Schatten und hatte Angst. Hinzukamen schlimme Albträume. 2012 bis 2015 begleitete mich eine Heilerin. Sie meinte, dass ich an meiner Aura arbeiten soll und ich soll meinen Schutzgeist doch um Hilfe bitten soll. Als ich mit ihr über christliche Gemeinschaften sprach, meinte sie, dass ich doch keine Gemeinschaft bräuchte, denn ich würde sowieso alles wissen und ich soll alles mit mir ausmachen. Ich bräuchte keinen anderen Menschen. Außerdem stehe ich über den anderen und deswegen sollte ich auch allein leben und nicht zu einer Freundin ziehen. Als mein bester Freund starb, meinte die Heilerin nur, dass ich es zu akzeptieren hätte, dass sein Weg der Suizid war. Das letzte Mal, dass ich beim meditativen Tanzen war, war im November 2014. Die Tanzfrauen unterhielten sich darüber, wer wann an was gestorben war. Als ich der Nonne erzählte, dass mein bester Freund sich das Leben genommen hatte, packte mich eine der Tanzfrauen und sagte mir, dass psychisch kranke keinen Platz hier hätten und dass es die Leute gestört hat, dass ich so anhänglich war. Ich ging nie mehr zum Tanzen.

Wegen meiner Noten im Fachabitur kam ich nicht in meinen Wunschstudiengang. So beschloss ich Pflege zu studieren, weil ich mit diesen geistigen, wirren Dingen (Lichtarbeit, Meditation auf "Ich bin schön!" ...) nichts mehr zu tun haben wollte. Pflege war handfeste Arbeit am Menschen und Medizin mit der Anatomie und der Krankheitslehre objektiv. Durch das Studium kam ich in die Studentengemeinde, in die ich gut aufgenommen wurde und zum Glauben zurückfand. Ich habe mich nun auch von diesen Texten von meiner Bekannten getrennt und es geht mir besser, seit ich zum christlichen Glauben zurückgekehrt bin ohne irgendwelche Theorien von alten, jungen, hohen, niederen, lichten und dunklen Seelen. Ich glaube, dass ich in meiner Jugend zur Lichtarbeit und diesem Glauben verführt wurde. Ohne die Verführung hätte ich vielleicht bessere Voraussetzungen bekommen, um nach der mittleren Reife einen Beruf zu lernen oder nach dem Abitur zu studieren. Vor allem hätte ich ein normales Ziel gehabt, dass ich verfolgt hätte. Ich kann nur vor Lichtarbeit warnen.



Helena



Esoterik biblisch hinterfragt: Ist die Esoterik biblisch?

Jesus Christus - der Film: Jesusfilm
Der Vertikal-Kurs: Vertikal Kurs




weitere Berichte:

Ich glaubte alles und wie mich Gott bewahrte (Autorin: Mandy, veröffentlicht seit Juli 2020)
Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben (Autorin: Irina, veröffentlicht seit Mai 2020)
Rettung aus der Esoterik (Autorin: Maike, veröffentlicht seit Mai 2020)
Luzifers Diener (Autorin: Lea, veröffentlicht seit April 2020)
Wie Gott mich an sich zog (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Februar 2020)
Reconnection durchschaut (Autorin: Barbara, veröffentlicht seit Februar 2020)
Yoga - Weg ins Verderben (Autorin: Maja, veröffentlicht seit Januar 2020)
Im Hamsterrad der Esoterik (Autorin: Hanna, veröffentlicht seit Oktober 2019)
Aus den Fängen des Geistheilers (Autor: Noah, veröffentlicht seit August 2019)
Wie Jesus mein Leben änderte (Autor: Michael, veröffentlicht seit Juli 2019)
Jesus hat mich geheilt (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit Juli 2019)
Es fehlte die letzte Essenz (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Mai 2019)
Mission Welt retten (Autorin: Martina, veröffentlicht seit April 2019)
Mein Weg aus der Esoterik (Autorin: Corinne, veröffentlicht seit März 2019)
Nur bei Jesus fand meine Seele Frieden (Autor: Jan, veröffentlicht seit Januar 2019)
Der einzige Weg zu Gott (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit Dezember 2018)
Verführung: Lichtsprache der Mayas (Autor: Kai, veröffentlicht seit November 2018)
Viversum - Warteschleife des Teufels (Autor: Jakobus, veröffentlicht seit Oktober 2018)
Warnung vor Karmische Liebe (Autor: Harry, veröffentlicht seit August 2018)
Energiemassagen/Kundalini=Hölle auf Erden (Autor: Thomas, veröffentlicht seit Juli 2018)
Telekinese führt weg von Gott (Autor: Gerald, veröffentlicht seit Juni 2018)
Endlich frei von Viversum, Astro TV & Co (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Mai 2018)
Auf der Suche nach Liebe (Autorin: Yvonne, veröffentlicht seit Mai 2018)
Verblendung durch Bruno Gröning (Autorin: Michaela, veröffentlicht seit April 2018)
Durch Selbsthypnose fast in den Abgrund (Autorin: Edyta, veröffentlicht seit April 2018)
28 Jahre auf dem falschen Weg (Autorin: Stefanie, veröffentlicht seit März 2018)
Gefahr Mentaltraining und Heilerausbildung (Autorin: Martina, veröffentlicht seit März 2018)
Meine jahrelange Odyssee (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Februar 2018)
Vom Hellenismos zu Jesus Christus (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit Februar 2018)
Von Allah zu Jesus Christus (Autorin: Merve, veröffentlicht seit Januar 2018)
Schamanismus ist keine Hilfe (Autorin: Anita, veröffentlicht seit Dezember 2017)
Reiki-Horror (Autorin: Esther, veröffentlicht seit Oktober 2017)
Ich gab mich dem falschen Gott hin (Autor: Bernd, veröffentlicht seit Sept. 2017)
Durch Qi Gong in die Geisterwelt (Autor: Samuel, veröffentlicht seit Juli 2017)
Warnung vor dem Bruno Gröning Freundeskreis (Autorin: Pia, veröffentlicht seit Juni 2017)
Die Geister die ich rief - und der Engel des Lichts (Autorin: Anika, veröffentlicht seit Juni 2017)
Nur Jesus konnte mich befreien (Autor: Michael, veröffentlicht seit Mai 2017)
Befreit vom Qigong (Autor: Sven, veröffentlicht seit Mai 2017)
Geistesstörung (durch) Lichtarbeit (Autor: Bernhard, veröffentlicht seit April 2017)
Gefahr Dualseelen, Zwillingsseelen, Karma & Co (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Februar 2017)
Mein neues Leben (Autorin: Christina, veröffentlicht seit Januar 2017)
Gefahr Dualseelen (Autorin: Pia, veröffentlicht seit Dezember 2016)
Abkehr von der Esoterik (Autorin: Isabel, veröffentlicht seit Dezember 2016)
Die Antwort auf das Böse (Autorin: Michèle, veröffentlicht seit November 2016)
Eine unheilvolle Odyssee (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit November 2016)
Die wahre Liebe gefunden (Autorin: Christine, veröffentlicht seit Oktober 2016)
Zerstörung von Ehen und Familien (Autorin: eine Ehefrau, veröffentlicht seit September 2016)
In den Fängen des Gurus (Autorin: Nicole, veröffentlicht seit August 2016)
Meine Erfahrungen mit Bruno Grönings "Heilstrom" (Autor: Oliver, veröffentlicht seit Mai 2016)
Die Lichtarbeit brachte mir keine Gesundheit (Autorin: Mona, veröffentlicht seit April 2016)
Ich glaubte, Gott ist alles was ist (Autorin: Eva, veröffentlicht seit April 2016)
Ich merkte, dass etwas nicht stimmt (Autorin: Kasja, veröffentlicht seit April 2016)
Abhängigkeit von einer "Heilerin" (Autorin: Helene, veröffentlicht seit März 2016)
Galaktische Föderation (Autor: Roy, veröffentlicht seit Februar 2016)
Von Gott gerettet (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Januar 2016)
Immer auf der Suche (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit Januar 2016)
Werde ganz frei! (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Dezember 2015)
Okkult: Der Kurs in Wundern (Autorin: Elke, veröffentlicht seit November 2015)
Es hat sich viel verändert (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit November 2015)
Vorsicht Schamane Agustin Orea (Autorin: Jasmin, veröffentlicht seit Oktober 2015)
Von Gott bewahrt (Autor: Jens, veröffentlicht seit September 2015)
Achtung Geistheilung (Autorin: Tamara, veröffentlicht seit Juli 2015)
Jesus heilt (Autorin: Edda, veröffentlicht seit Juni 2015)
Wahnsinn Lichtarbeiter-Szene (Autorin: Helen, veröffentlicht seit Mai 2015)
Verankert bei Gott (Autor: Robert, veröffentlicht seit März 2015)
Meine Seele litt bei jedem Telefonat (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Februar 2015)
Homöopathie durchschaut (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Februar 2015)
Ich wollte doch nur helfen (Autor: Albert, veröffentlicht seit Januar 2015)
Mein Weg aus der sogenannten Lichtarbeit (Autor: Gerold, veröffentlicht seit Dezember 2014)
Satan kann nur Bankomaten bauen lassen (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Dezember 2014)
Die Gefahren des Reiki (Autorin: Lynne, veröffentlicht seit November 2014)
Hereingefallen auf Positives Denken (Autor: Mike, veröffentlicht seit November 2014)
Horoskope, Hellsehen - alles Schwindel (Autorin: Maike, veröffentlicht seit September 2014)
Vom Verschwörungstheoretiker zu Jesus (Autor: Marc, veröffentlicht seit August 2014)
Kinder und Esoterik (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit August 2014)
Ich konnte nicht mehr aufhören (Autorin: Eva, veröffentlicht seit Juli 2014)
Der falschen Sache vertraut (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Juni 2014)
Zeitalter der Quacksalber (Autor: Heinrich, veröffentlicht seit Mai 2014)
Von Isis zu Jesus (Autorin: Ramona, veröffentlicht seit April 2014)
Ich dachte, Esoterik führt zu Harmonie (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit April 2014)
Die Hellseherin und der Heiler (Autorin: Olivia, veröffentlicht seit März 2014)
Zurück zum Vater (Autorin: Kathrin, veröffentlicht seit März 2014)
Der gute Hirte verlässt dich nicht (Autor: Hajo, veröffentlicht seit März 2014)
Selbstliebe statt Nächstenliebe (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Februar 2014)
Endlich nach Hause gekommen (Autorin: Tatjana, veröffentlicht seit Februar 2014)
Das Böse durchschaut (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Januar 2014)
Von "spiritueller Karriere" zu Jesus (Autorin: Gerlinde, veröffentlicht seit Dezember 2013)
Heilige Geometrie (Autor: Michael, veröffentlicht seit Dezember 2013)
Alles nur Lug & Trug (Autorin: Helga veröffentlicht seit November 2013)
Die Folgen der schwarzen Magie (Autorin: Karin veröffentlicht seit November 2013)
Gefahr "Lichtbringer" (Autorin: Barbara veröffentlicht seit November 2013)
Jesus - die Rettung (Autor: Martin veröffentlicht seit Oktober 2013)
Das Licht ist stärker als die Dunkelheit (Autorin: Silke, veröffentlicht seit September 2013)
Vom Tod ins Leben (Autorin: Kristina veröffentlicht seit August 2013)
Fragt Jesus! (Autorin: Dana veröffentlicht seit Juli 2013)
Okkultismus Extrem (Autor: Aaron veröffentlicht seit Juni 2013)
Aus der Lichtarbeit in das wahre Licht (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Mai 2013)
Wenn es dich wirklich gibt (Autor: Alexander, veröffentlicht seit Mai 2013)
Betrug Hellseherei (Autorin: Simone, veröffentlicht seit Mai 2013)
Die Entscheidung (Autorin: Petra, veröffentlicht seit April 2013)
Auf der Suche nach Liebe (Autorin: Annemarie, veröffentlicht seit April 2013)
Esoterik zerstörte meine Familie (Autorin: Tatjana, veröffentlicht seit März 2013)
Vom Engel zu Satan zu Jesus (Autor: Johannes, veröffentlicht seit März 2013)
Ich wollte immer nur helfen (Autorin: Kathrin, veröffentlicht seit März 2013)
Okkultismus Warnung (Autorin: Diana, veröffentlicht seit Februar 2013)
Voodoo gab mir den Rest (Autorin: Beate, veröffentlicht seit Februar 2013)
Finger weg vom Kartenlegen! (Autorin: Vanessa, veröffentlicht seit Februar 2013)
Dank Jesus auf dem richtigen Weg (Autorin: Romy, veröffentlicht seit Januar 2013)
Von Irrlehre zu Irrlehre (Autorin: Natascha, veröffentlicht seit Januar 2013)
Okkulte Odyssee (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Dezember 2012)
Jesus gab mir Ruhe (Autorin: Carmen, veröffentlicht seit November 2012)
Die Dämonen des Reiki (Autor: Horst, veröffentlicht seit November 2012)
Der Feng Shui Wahn (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Oktober 2012)
Jesus Christus machte alles neu (Autor: Peter, veröffentlicht seit September 2012)
Christliches Reiki? (Autorin: Alex, veröffentlicht seit August 2012)
Ich wollte nur Gutes tun (Autorin: Silvia, veröffentlicht seit August 2012)
Weed, Mushrooms und Krishnamurti (Autor: Stephan, veröffentlicht seit August 2012)
Durch Bachblüten die Hölle auf Erden (Autorin: Anna, veröffentlicht seit August 2012)
Von wegen erleuchtet (Autor: Benjamin, veröffentlicht seit Juli 2012)
Gefahr Craniosakraltherapie (Autorin: Alex, veröffentlicht seit Juli 2012)
Jesus, das wahre Licht (Autor: Mike, veröffentlicht seit Juli 2012)
Weisse Magie färbt sich schwarz (Autorin: Sora, veröffentlicht seit Juni 2012)
Zehn Jahre auf dem falschen Weg (Autor: Uwe, veröffentlicht seit Mai 2012)
Ich habe "Erdbeben" ausgelöst (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Mai 2012)
Von bösen Geistern befreit (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit April 2012)
Suche Jesus und sein Licht (Autor: Hans Otto, veröffentlicht seit April 2012)
Hüte dich vor falschen Zungen (Autorin: Christiane, veröffentlicht seit März 2012)
Neues Herz dank Jesus (Autor: Friedrich, veröffentlicht seit Februar 2012)
Endlich ist es genug! (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Februar 2012)
Durch Fenstersturz zu Jesus (Autorin: Renate, veröffentlicht seit Januar 2012)
Der Teufel ist ein Lügner (Autorin: Ulrike, veröffentlicht seit Januar 2012)
Noch rechtzeitig vor Reiki bewahrt (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Januar 2012)
Vom Ashtar Command zu Jesus Christus (Autor: Gerald, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Luzifers verlogene Schillerwelt (Autorin: Christiane, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Der Sumpf der Okkultisten (Autor: Markus, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Der Betrug der Wahrsagerei (Autorin: Lotte, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Ich kam mir vor wie Gulliver (Autorin: Uta, veröffentlicht seit November 2011)
Dem Reiki verfallen (Autorin: Ursula, veröffentlicht seit November 2011)
Ausweg aus der Dunkelheit (Autor: Peter, veröffentlicht seit November 2011)
Im Esoterik Dschungel (Autorin: Ingeborg, veröffentlicht seit November 2011)
Albtraum Engelkarten (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Oktober 2011)
Von Anfang an beschirmt (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit Oktober 2011)
Aus tiefster Dunkelheit (Autorin: Natascha, veröffentlicht seit September 2011)
Am Ende der Zeit (Autorin: Maria, veröffentlicht seit September 2011)
Meine Esoterik Odyssee (Autorin: Karin, veröffentlicht seit September 2011)
Kurs in Wundern II (Autorin: Monika, veröffentlicht seit August 2011)
Getäuscht durch Jakob Lorber (Autor: Frank, veröffentlicht seit August 2011)
15 Jahre in der Esoterikfalle (Autorin: Monika, veröffentlicht seit August 2011)
Die zwei Reiche (Autor: Otto, veröffentlicht seit August 2011)
Jesus, die wahre Liebe (Autor: Gustav, veröffentlicht seit Juli 2011)
Ich praktizierte Prana Energie-Therapie (Autor: Albert, veröffentlicht seit Juli 2011)
Tief im Okkultismus (Autorin: Susanne, veröffentlicht seit Juli 2011)
Es dauerte bei mir 10 Jahre (Autorin: Sylvia, veröffentlicht seit Juni 2011)
Die schützende Hand (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Juni 2011)
Brief an eine Chakren-Arbeiterin (Autorin: Tina, veröffentlicht seit Juni 2011)
Jesus öffnete mir die Augen (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit Mai 2011)
Folgen der Energieübertragung (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit Mai 2011)
Jesus, das wahre Licht (Autorin: Natalie, veröffentlicht seit Mai 2011)
Die Gebete wurden erhört (Autorin: Saskia, veröffentlicht seit April 2011)
Jesus befreite mich von Drogen und Lichtarbeit (Autor: Frank, veröffentlicht seit April 2011)
Brief an eine Lichtarbeiter Freundin (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit März 2011)
Von Buddhismus und Mystik zu Christus (Autor: Xaver, veröffentlicht seit Februar 2011)
Ich wurde geblendet (Autorin: Daniela, veröffentlicht seit Februar 2011)
Es wird wieder klar (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Februar 2011)
Nach dem Tod ins Licht? (Autorin: Doris, veröffentlicht seit Februar 2011)
Rettung aus dem Okkultismus (Autorin: Deborah, veröffentlicht seit Februar 2011)
Meine Suche nach Wahrheit (Autor: Rabindranath, veröffentlicht seit Januar 2011)
Mein esoterischer Trip (Autorin: Sabrina, veröffentlicht seit Januar 2011)
Nur ein wahrer Heiler (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Dezember 2010)
Es fing ganz langsam an (Autorin: Petra, veröffentlicht seit November 2010)
Einmal Hölle und zurück (Autorin: Katja, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Von der Esoterik zum ewigen Leben (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Ich war eifriger Lichtarbeiter (Autor: Marc, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Die List des Teufels (Autor: Markus, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Die drei Ebenen (Autor: René, veröffentlicht seit September 2010)
Bibel TV brachte die Wende (Autorin: Miriam, veröffentlicht seit August 2010)
Das Licht, das in die Irre führt (Autorin: Anna, veröffentlicht seit August 2010)
Vor Schlimmerem bewahrt (Autorin: Ute, veröffentlicht seit August 2010)
Die Kartenlegen Sucht (Autorin: Silvia, veröffentlicht seit Juli 2010)
Trugschluss Reinkarnation (Autorin: Eva, veröffentlicht seit Juli 2010)
Kartenlegen brachte mich um den Verstand (Autorin: Daniela, veröffentlicht seit Juli 2010)
Ich glaubte, etwas Gutes zu tun (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Juni 2010)
Vorsicht Energietherapie (Autorin: Anne, veröffentlicht seit Juni 2010)
Energieübertragung und Qigong (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Juni 2010)
Spukphänomene durch Esoterik (Autorin: Anke, veröffentlicht seit Mai 2010)
Durch den spirituellen Supermarkt (Autor: Oliver, veröffentlicht seit Mai 2010)
Durch das Internet zum Glauben (Autor: Tobias, veröffentlicht seit April 2010)
Der liebende Vater (Autorin: Anne, veröffentlicht seit April 2010)
Neuer Sinn im Leben (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit April 2010)
An der Grenze des Wahnsinns (Autorin: Verena, veröffentlicht seit März 2010)
Jesus stillte den Sturm (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Februar 2010)
Die innere Leere gefüllt (Autor: André, veröffentlicht seit Februar 2010)
Rettung aus der Heilerschule (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Januar 2010)
Durch Reiki in die Psychose (Autorin: Bettina, veröffentlicht seit Januar 2010)
Die unsichtbare Welt (Autor: Marc, veröffentlicht seit Januar 2010)
Mein Traum (Autor: Christian, veröffentlicht seit Dezember 2009)
Jesus bewahrte mich vor Schlimmerem (Autorin: Maria, veröffentlicht seit November 2009)
Die Folgen der Homöopathie (Autorin: Irene, veröffentlicht seit November 2009)
Jesus half mir, zu widerstehen (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Oktober 2009)
Meine Erfahrungen mit Qigong (Autor: Samuel, veröffentlicht seit September 2009)
Prana: Heilung durch göttliche Energie? (Autorin: Bettina, veröffentlicht seit September 2009)
Depressionen durch Deeksha (Autor: Kai, veröffentlicht seit September 2009)
Ich ging zum Familienstellen (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit August 2009)
Ich verdanke Jesus mein Leben (Autorin: Tanja, veröffentlicht seit August 2009)
Babaji, der Guru Satans (Autor: Reinhold, veröffentlicht seit August 2009)
Der Preis ist der Wahnsinn (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit August 2009)
Der Schatten der Lichtarbeit (Autorin: Jessica, veröffentlicht seit Juli 2009)
Alptraum Esoterik (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Juli 2009)
Durch Reiki verblendet (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Juli 2009)
Beim nächsten Mal wird's nicht besser (Autorin: Helga, veröffentlicht seit Juli 2009)
Fass ohne Boden (Autor: Gerhard, veröffentlicht seit Juni 2009)
Der Sinn des Lebens (Autoren Cornelia & Josef, veröffentlicht seit Juni 2009)
Leben nach dem Tod (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Juni 2009)
Sananda - der falsche Jesus (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Mai 2009)
Es hat immer seinen Preis (Autor: Christian, veröffentlicht seit Mai 2009)
Jesus rettete mich vor dem Tod (Autorin: Aniela, veröffentlicht seit Mai 2009)
Hypnose gab mir den Rest (Autorin: Tascha, veröffentlicht seit April 2009)
Mein Kontakt mit der Esoterik (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit März 2009)
Von TM zu Jesus (Autor: Burkhard, veröffentlicht seit März 2009)
Der Kurs in Wundern (Autor: Christian, veröffentlicht seit Feb.2009)
Vom guten Hirten beschenkt (Autorin: Martina, veröffentlicht seit Feb.2009)
Eine fatale Irreführung (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Feb.2009)
Vom Himmel in die Hölle und zurück (Autorin: Ella, veröffentlicht seit Feb.2009)
Gott hat mich verändert (Autorin: Christine, veröffentlicht seit Jan.2009)
Die Dorn/Breuss Methode (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Jan.2009)
Die Sucht packte mich (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Dez.2008)
Faszination des Übersinnlichen (Autorin: Carmen, veröffentlicht seit Dez.2008)
Mein Leben mit Bruno Gröning (Autorin: Renate, veröffentlicht seit Dez.2008)
Ich war süchtig nach der Esoterik (Autorin: Debora, veröffentlicht seit Nov.2008)
Der Hirte holte sein Schaf zurück (Autorin: Antonia, veröffentlicht seit Nov.2008)
Herrschaftswechsel (Autor: Eckart, veröffentlicht seit Nov.2008)
Die Stimmen, die ich rief (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Nov.2008)
Der Satan nannte mich "Liebes" (Autorin: Dana, veröffentlicht seit Okt.2008)
Über Irrwege zu Jesus Christus (Autorin: Birte, veröffentlicht seit Okt.2008)
Reiki zerstörte fast meine Ehe (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Okt.2008)
Meine Erlebnisse in der Lichtarbeit (Autorin: Janine, veröffentlicht seit Okt. 2008)
Verführung durch einen "Meister" (Autorin: Reinhild, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Qigong machte mich krank (Autorin: Birgit, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Ich ließ mir Deeksha übertragen (Autorin: Iris, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Ich ging viele Irrwege (Autorin: Barbara, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Jesus rettete mich vor der Kundalini Kraft (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Aug. 2008)
Ich hatte Kontakt zu Engeln und Toten (Autorin: Mirjam, veröffentlicht seit Juli 2008)
Jesus schenkte mir neues Leben (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Juli 2008)
Ich machte übernatürliche Erfahrungen (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Juni 2008)
Rituale und Mantren halfen mir nicht (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Juni 2008)
Mit dem Kundalini-Yoga ist es vorbei (Autorin: Christa, veröffentlicht seit Juni 2008)
Die Kryonschule habe ich gekündigt (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Mai 2008)
Jesus hat mich frei gemacht (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Mai 2008)
Ich wollte spirituell wertvoll sein (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Mai 2008)
Glück durch Transzendentale Meditation? (Autorin: Gaby, veröffentlicht seit Apr. 2008)
Meine Erfahrungen mit Homöopathie (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Apr. 2008)
Okkultismus brachte mich um den Schlaf (Autorin: Angelique, veröffentlicht seit Apr 2008)
Ich dachte Reiki kommt von Gott (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit März 2008)
Mit I Ging wollte ich Gott nahe sein (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit März 2008)
Ich war Reiki Meisterin (Autorin: Marion, veröffentlicht seit März 2008)
Ich suchte den Sinn des Lebens (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit März 2008)
Ich nutzte Astrolines & Reiki (Autorin: Katja, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Astrologie als Lebenshilfe? (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Bekehrung an Weihnachten (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Wenn Märchen wahr werden (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Meine Suche ist zu Ende (Autor: Thomas, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Esoterische Abgründe (Autor: Claudio, veröffentlicht seit Dez. 2007)
Von Jesus zu Reiki und zurück (Autorin: Anika, veröffentlicht seit Dez. 2007)
Die Hintergründe des Yoga (Autor: Dr. med. Kropf, veröffentlicht seit Nov. 2007)
Lichtarbeit nur Schall und Rauch (Autorin: Patricia, veröffentlicht seit Nov. 2007)
Mein Leben ist ganz neu (Autorin: Lucia, veröffentlicht seit Okt. 2007)
Ich pendelte und legte Karten (Autorin: Kristina, veröffentlicht seit Sept. 2007)
Von der Esoterik zum Gott der Bibel (Autorin: Gisi, veröffentlicht seit August 2007)
Von Yogananda zu Jesus (Autor: Rainer, veröffentlicht seit August 2007)
Lichtarbeit und Lebenshilfe (Autorin: Rosa, veröffentlicht seit Juli 2007)
Zurück zu Jesus Christus (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Juli 2007)
Von der Esoterik zu Jesus (Autorin: Trudi, veröffentlicht seit Juni 2007)
Mit Feng Shui fing es an (Autorin: Silke, veröffentlicht seit Juni 2007)
Seelenkaputt durch Esoterik (Autorin: Susanne, veröffentlicht seit Mai 2007)
Verlorenes Schaf (Autorin: Nina, veröffentlicht seit Mai 2007)
Von Engeln geblendet (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit April 2007)
Vom Engel-Ki zum wahren Gott (Autorin: Marianne, veröffentlicht seit April 2007)
Vom Newage Zentrum zu Jesus (Autor: Albrecht, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Ist das Gottes Wille? (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Meine Trennung von Tai Chi und Chi Gong (Autor: Reinhard, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Esoterische Lügen (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Gott hat Gnade mit mir (Autor: Kasper, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Die Sinnsuche führte mich in eine Sackgasse (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Feb 2007)
Zeugnis einer Ex-Shaumbra (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Jan. 2007)
Gott schickte mir rechtzeitig Hilfe (Autorin: Marina, veröffentlicht seit Dez. 2006)
Gott hat mich befreit (Autorin: Michaela, veröffentlicht seit Dez. 2006)
Jesus war für mich eine Energie (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Nov. 2006)
Ich war Buddhist (Autor: David, veröffentlicht seit Okt. 2006)
Ich versuchte es mit Esoterik "light" (Autorin: Martina, veröffentlicht seit Okt. 2006)
Ich suchte lange und fand zu Jesus (Autorin: Marle, veröffentlicht seit Sept. 2006)
Sklavin eines Höllenfürsten (Autorin: Judith, veröffentlicht seit Sept. 2006)
Chakrenarbeit & Yoga: gefährliche Verführung (Autorin: Mary, veröffentlicht seit Aug. 2006)
Im Alphazustand suchte ich Kontakt zu Gott (Autorin: Manu, veröffentlicht seit Aug. 2006)
Ich begab mich auf Astralreisen (Autor: Kurt, veröffentlicht seit Juli 2006)
Licht & Liebe habe ich erst bei Gott gefunden (Autorin: Isa, veröffentlicht seit Juli 2006)
Ich glaubte, alle Wege führen zu Gott (Autor: Samuel, veröffentlicht seit Juni 2006)
Reiki ist nicht die Lösung (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Mai 2006)
Alles ist gut, alles ist Gott??? (Autor: Fritz, veröffentlicht seit April 2006)
Vom Channeln zur Bibel (Autorin: Eve, veröffentlicht seit April 2006)
Auf dem Weg zur Lichtarbeiterin (Autorin: Petra, veröffentlicht seit März 2006)
Seelenvergewaltigung (Autorin: Phoenix, veröffentlicht seit März 2006)
Brief an eine Hexe (Autorin: Katja Wolff, veröffentlicht seit Jan.2006)
"Aufstiegsymptome" und andere Täuschungen (Autorin: Herta, veröffentlicht seit Jan.2006)
Ich glaubte, eine Wissende zu sein (Autorin: Mary, veröffentlicht seit Dez.2005)
Meine Erfahrungen mit Reiki und Wahrsagern (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Dez.2005)
Ich erlebte einen Vorgeschmack auf die Hölle (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Nov.2005)
Ich glaubte an Channeln und aufgestiegene Meister (Autor: Knox, veröffentlicht seit Nov.2005)
Meine Rettung begann im Internet! (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit September 2005)
Eine Esoterikerin lernt Jesus kennen (Autorin: Ines, veröffentlicht seit August 2005)
Wie Jesus mich von der Lichtarbeit befreite (Autor: Eckart, veröffentlicht seit August 2005)
Ich überlebte meine eigene Erleuchtung (Autorin: Mary, veröffentlicht seit August 2005)
Home (Berichten Sie auch von Ihren Erfahrungen)


© Copyright Eckart Haase
www.achtung-lichtarbeit.de • Wir distanzieren uns von jedweden Sekten & Sondergruppen (wie Zeugen Jehovas u.a.)