Die neue Weltkirche des Christus
Die neue Weltkirche des Christus
Die neue Weltkirche des Christus
"Ich habe keine Freude daran, wenn ein Mensch wegen seiner Vergehen sterben muss. Das sage ich, der HERR, der mächtige Gott. Also kehrt um, damit ihr am Leben bleibt!" (Hesekiel 18,32)




Luzifers Diener
- von Lea -

Die vielen Organisationen in der esoterischen Szene

Ich schreibe diesen Beitrag als jemand, der Mitglied in einer esoterischen Organisation war, die vordergründig nur das Beste wollte: Freiheit für den Planeten Erde und seine Bewohner, geistiges Wachstum und Spiritualität, Sinnhaftigkeit im Leben.

Im katholischen Christentum aufgewachsen, weiß ich, dass die großen Kirchen vielen Suchenden keine ausreichenden Antworten auf die großen Fragen geben: Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich?

Viele spirituelle und esoterische Organisationen beschäftigen sich mit diesen Fragen und liefern zahlreiche Antworten, die sensible Menschen begeistern und faszinieren. Ja, es sind sogar viele Dinge "spürbar" , sodass sich ein Suchender schnell als "Findender" fühlt.

Die Organisation, bei der ich vor einiger Zeit "Mitglied" war, möchte ich vorstellen. Denn noch ist zu wenig über sie geschrieben, da sie kaum in der Öffentlichkeit auftritt. Unter vielen verschiedenen Namen und mit verschiedenen Unterorganisationen taucht diese Gemeinschaft vor allem im deutschsprachigen (vor allem Schweiz, aber auch Deutschland und Österreich), auch in vielen weiteren europäischen Ländern und sogar weltweit auf:

- Die Bruderschaft der Menschheit
- Die neue Weltkirche des Christus (The New World Church of the Christ)
- Der innere esoterische Orden der großen Weißen Bruderschaft
- Fundament für höheres geistiges Lernen
- Das Weltfundament für Naturwissenschaft (The World Foundation for Natural Science)

Eine dieser Organisation nahestehende Zeitschrift ist die in der esoterischen Szene bekannte "Zeitenschrift" . Die Namen, unter denen die Organisation und ihre Suborganisationen auftreten, geben Hinweise auf die Inhalte:

- Es soll um eine Verbrüderung aller Menschen auf dem Planeten gehen.
- Christus soll eine neue, weltumfassende Kirche erhalten.
- Die große weiße Bruderschaft kommt hier zusammen pflegt Kontakt zu den Menschen.
- Die Menschen sollen hier spirituell wachsen.
- Die Natur und die Schöpfung sollen besser verstanden werden und eine Brücke zwischen "geistiger" und "wissenschaftlicher" Welt geschlagen werden.

Auf den ersten Blick klingt das alles zum Einen harmlos, zum anderen ist der Anspruch der Organisation kein kleiner: Alles ist weltumfassend, universal, schließt das Christentum und die "höhere geistige Welt" ein und erklärt noch auf spirituelle Weise wissenschaftlich die Natur.

Kurz umrissen kann man die Inhalte der Organisation (und ihrer Suborganisationen) erklären:

Christus:

Christus ist ein Zustand, Jesus war nicht der einzige Christus. Vielmehr wird davon ausgegangen, dass jeder Mensch das Potential hat, zu einem Christus zu werden. Die Kirchen hätten in der Historie versucht, Christus alleine auf Jesus zu reduzieren, dabei wohnt jedem Mensch die Schöpferkraft inne, sodass er selbst zu einem Gott werden kann. Dies erreicht er, wenn er "eins mit dem Christus" (als Zustand) ist. Da diese Aufgabe kaum ein einem Leben zu meistern ist, hat der Mensch viele Leben und kann darauf hinarbeiten.

Reinkarnation:

Jedes Leben ist ein Schritt auf einem großen Entwicklungsweg vieler Leben. Das Leben ist da, um zu lernen, Erfahrungen zu machen, und durch sich ansammelndes Wissen und Erfahrungen den Charakter so weit zu schleifen, bis man aus dem Rad der Wiedergeburt entlassen ist. Im idealen Zustand wird die eigene Seele ("Das Höhere Selbst") ein "Aufgestiegener Meister", sodass man als Lehrer für die Menschen weiterwirken kann.

Aufgestiegene Meister:

Wie viele andere okkulte Organisationen verehrt die Neue Weltkirche des Christus / Bruderschaft der Menschheit sogenannte "aufgestiegene Meister" , Seelen verstorbener Menschen, die den "Aufstieg" aus dem Rad der Wiedergeburt gemacht haben. Neben den "aufgestiegenen Meistern" wird die "geistige Hierarchie" angebetet. Diese Geistwesen sind verantwortlich für die Schöpfung und alles Leben. Sie sind Gottheiten im Sinne vieler Naturreligionen und heidnischen Bräuche.

So werden zum Beispiel angebetet:

- Meister El Morya
- Meister Patrick
- Meister Kuthumi (in einem angeblichen früheren Leben Franz von Assisi)
- Lady Rodina
- Lady Portia
- Lord Melchisedek
- Lady Terra (Mutter Erde)
- Lady Maré (zuständig für das Wasser und die Meere)
- Pan (Gott des Waldes)
- Lady Kuan Yin - Helios und Vesta (zuständig für unser Sonnensystem)
- Erzengel Michael
- Erzengel Gabriel
- Erzengel Uriel
- "Mutter Maria"
- "Meister Jesus"

und unzählige andere "Engel", Geistwesen und "Aufgestiegene Meister" Wie viele andere okkulte Organisationen behauptet auch diese, als einzige wahren "Kontakt" zu diesen Geistwesen zu haben. In "Durchgaben" und "Ansprachen" werden schriftliche "Innerlights" und "Lifelines" herausgegeben, mit denen die geistige Hierarchie mit den Mitgliedern "spricht". Diese "Durchgaben" werden in Form von " Channeling" bzw. "medialen Durchgaben" vom Oberhaupt der Organisation aufgeschrieben oder aufgezeichnet. Zu meiner Zeit war dies noch Peter W. Leach-Lewis (auch "Orakel" genannt). Nach seinem Tod war es Rita Maria Leach-Lewis, seine Frau.

Elemente der Rosenkreuzer, Freimaurer & Co.

Wer sich mit der Herkunft des Okkultismus beschäftigt, wird zwangsläufig auf die Werke von Helena P. Blavatsky und ihrer Theosophischen Gesellschaft, Alice Bailey oder Manly Palmer Hall stoßen. Die Bruderschaft der Menschheit beruft sich ausdrücklich auf das Wirken von H.P. Blavatsky, Alice Bailey und die damalige "Brücke zur Freiheit" . All jene Figuren des Okkultismus und der frühen Esoterik benutzen Elemente heidnischer Stämme und Hochkulturen, Alchemie (besonders bei den Rosenkreuzern) und betreiben "Geistes-" und "Lichtarbeit" . All jenen Strömungen ist gemein, dass sie die Bedeutung von Jesus Christus als Sohn Gottes leugnen und in Anlehnung der Geschichte von Adam und Eva an das Versprechen der Schlange glauben:

"Eva: Von den Früchten der Bäume des Gartens essen wir; aber von den Früchten des Baumes, der in der Mitte des Garten steht, hat Gott gesagt: Ihr sollt nicht davon essen und sollt sie nicht berühren, damit ihr nicht sterbt! Da sagte die Schlange zur Frau: keineswegs werdet ihr sterben. Sondern Gott weiß, dass an dem Tag, da ihr davon esst, eure Augen aufgetan werden und ihr sein werdet wie Gott, erkennend Gutes und Böses." (1. Mose, 3.2 ff)

All diese esoterischen Strömungen glauben, dass der Mensch die Fähigkeit besitzt, gottgleich zu sein ("ihr werdet sein wie Gott") und dass sie mit ihrer Lichtarbeit im Kampf zwischen Gut und Böse mitkämpfen (nach dem Motto von Ying und Yang: es braucht das Böse, um das Gute zu erkennen) und dass sie den Eindruck vermitteln, dass es keinen Tod gibt, sondern das Leben eine Verkettung von vielen Leben bis zum geistigen Aufstieg ist. Eine wesentliche Überzeugung ist ebenfalls, dass Lucifer / Luzifer der eigentliche Lichtträger (und kein gefallener Engel) ist und die Menschheit befreien wird. In manchen Organisationen wird Lucifer aktiv "angebetet" , in anderen werden Synonyme wie "Lichtträger" verwendet, um sich diesem Gedankengut anzuschließen. Nahezu alle dieser Organisationen glauben an ein neues Zeitalter (New Age, genauer gesagt das "Wassermannzeitalter") mit dem die Erde und die Menschheit einen großen geistigen Fortschritt machen werden (begleitet von vielen gesellschaftlichen Umwälzungen). Um das zu unterstützen werden aktive "Lichtarbeit" und magische Rituale betrieben. Dabei muss man wissen: Zu Jesu Zeiten gehörten Götzendienste und magische Rituale zum Alltag der Menschen. Jesus wollte vor allem auch diese Praktiken, die Gott verachten, ein für alle Mal abschaffen.

Eine besonders große Rolle im Konglomerat der esoterischen Organisationen spielt der "Lucis Trust" , früher auch "Lucifer Verlagsgesellschaft" genannt. Diese Organisation ist heute im Beraterstab der Vereinten Nationen und nimmt so Einfluss auf weltweite politische Entscheidungen.

All diese verschiedenen Gruppierungen (unzählige gibt es weltweit) grenzen sich in gewisser Hinsicht voneinander ab (um den Ausschließlichkeitsanspruch nicht zu gefährden) und betonen bewusst Unterschiede in der Lehre und ihrer Ausführung. Gleichwohl sind unzählige Gemeinsamkeiten zu finden und die Grundelemente der Lehre sind bei allen Organisationen nahezu identisch, ob nun Theosophen, Rosenkreuzer, Freimaurer, Brücke zur Freiheit, Bruderschaft der Menschheit , Lucis Trust etc.. Ganz wichtig ist es, die Begrifflichkeiten und Schlüsselwörter der verschiedenen Organisationen zu verstehen: Wenn von Christus gesprochen wird, heißt es nicht unbedingt, dass Jesus gemeint ist. Wenn von Lucifer gesprochen wird, ist dies ein Lichtträger (und kein gefallener Engel). Es werden unzählige hehre Ziele propagiert, die bei den Mitgliedern den Eindruck erwecken, etwas Gutes zu tun. Schlussendlich sind die Praktiken all dieser Organisationen Götzendienste (denn es wird nicht an den Einen Gott geglaubt, sondern an viele gottgleiche Wesen), Totenverehrung (denn die "Aufgestiegenen Meister" sind nichts anderes als tote Menschen, die angebetet werden - ähnlich den Heiligen in der Katholischen Kirche) und die Allmacht Gottes wird geleugnet (da jeder ein "Höheres Selbst" hat und selbst zu einem glottgleichen Christus werden kann).

Alltag in der Bruderschaft der Menschheit oder "Neue Weltkirche des Christus"

Im Alltag der Sekte "Bruderschaft der Menschheit" oder "Neue Weltkirche des Christus" gelten, wie in vielen organisierten Glaubensgemeinschaften, strenge hierarchische Regeln: In regionalen Gruppen (in Deutschland meist mit 7 bis 30 Mitgliedern je regionaler Gruppe), die ein "Sanktuarium" haben, gibt es einen "Sanktuariumsleiter" und einen Stellvertreter (oft ein "Diakon" ), die die Gruppe anleiten und Gottesdienste halten. Bei den sonntäglichen Gottesdiensten wird die Anwesenheit als obligatorisch angesehen, insbesondere am ersten Sonntag im Monat ("Flammenübertragung"). Die Mitglieder kommen in der Regel schon samstags für Vorbereitungen (Schmücken des Altars, Blumen, Zusammenstellung der Musik etc.). Meist findet noch ein kleiner Gottesdienst in der Wochenmitte statt. Bei allen Tätigkeiten gibt es eine strikte Aufgabenteilung und die Erledigung wird überwacht, immer unter dem Gebot, dass die "Meister" Strenge und Disziplin fordern. Es gibt Dienste, die höher angesehen sind, andere weniger hoch. Die Gottesdienste werden als eine "Licht- und Energie-Arbeit" gesehen, mit denen die Gemeinschaft Energie und geistige Botschaften in die Welt hinaus sendet. Wesentlicher Teil des Gottesdienstes in die Verlautbarung einer "Durchgabe" ("Lifeline" oder "Innerlight" ). Zudem dienen die Zusammenkünfte dem Zusammenhalt der Gruppe. Um die Räumlichkeiten, Blumen, Musikanlagen etc. zu finanzieren, trägt jedes Mitglied einen Teil bei. Von wohlhabenderen Mitgliedern wird eine großzügige Spende erwarten ("Nur wer da gibt, der kann empfangen"). Ein weiterer Zahlbetrag geht allmonatlich zum Hauptsitz der Organisation in Virginia, USA. Im Schnitt kommt jedes Mitglied auf einen monatlichen Beitrag von rund 400,00 Euro.

Einmal jährlich findet eine Konferenz in Washington D.C. statt (wohlgemerkt die Stadt, die nach freimaurerischem Plan angelegt ist), zu der treue Mitglieder aus der ganzen Welt eingeladen werden. Dass die Einladung ausgeschlagen wird, ist nicht erwünscht (ein "Rausschmiss" wird sonst riskiert). Auf der Konferenz finden "Live-Durchgaben" statt (der Begriff "Channeling" wird hier bewusst nicht verwendet), bei der die Mitglieder neuste Informationen aus der "geistigen Welt" erhalten. Die Teilnehmerzahl liegt bei der Konferenz bei rund 400 Mitgliedern. Der Betrag, den ein Mitglied hierfür einplanen muss, liegt bei rund 2000,00 bis 3000,00 Euro. Dies alles wird von den Mitgliedern in der Regel loyal geleistet, da jedes Mitglied davon ausgeht, dass es "die eine Organisation" gefunden hat, die den alleinigen "Kontakt zum Himmel" hat.

Bemerkenswert ist die Struktur der Mitglieder: Vom Lagerarbeiter, Elektriker über Lehrer bis hin zu Doktoren und Rechtsanwälten werden hier nahezu alle sozialen Milieus abgebildet. Es wird sich ausdrücklich von der leicht verruchten Esoterikszene distanziert (in der zu viele Räucherstäbchen angezündet werden und zu bunte, wallende Kleider getragen werden), und es werden vielmehr ein gepflegtes Äußeres und disziplinierte Umgangsformen gepflegt. Alles erweckt den Eindruck "sehr wichtig" zu sein. Jedes Mitglied fühlte sich als "auserwählt". Teil der Gemeinschaft zu sein ist eine Ehre und besonders. Gleichzeitig werden die strengen Zügel durch die Führungskräfte regelmäßig angezogen, um die Loyalität zu erhöhen.

Was während der Zeit in der "Bruderschaft der Menschheit" so einzigartig wirkte, stellte sich im Nachhinein als kleines Rädchen in einem großen Getriebe heraus: Bei Recherchen habe ich herausgefunden, dass der Gründer der Organisation Rosenkreuzer war, dass aktive Verbindungen zum Lucis Trust und den Vereinten Nationen bestehen und dass gemeinsame "Lichtarbeit" (z.B. die Große Invokation) betrieben wird. Den Mitgliedern ist nicht bewusst, dass sie nur ein kleiner "Lichtsklave" in einem weltweiten Konglomerat unzähliger Gemeinschaften sind, die vordergründig eigenständig und unterschiedlich wirken, im Inneren aber den gleichen "Herren" (Luzifer und die vielen Wesen der "geistigen Hierarchie" ) dienen. Den Mitgliedern ist bei all der "Liebe" und "Gemeinschaft" nicht bewusst, dass sie bei dem gotteslästerlichen Plan der Schlange mitarbeiten.



Lea



Esoterik biblisch hinterfragt: Ist die Esoterik biblisch?

Jesus Christus - der Film: Jesusfilm
Der Vertikal-Kurs: Vertikal Kurs




weitere Berichte:

Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben (Autorin: Irina, veröffentlicht seit Mai 2020)
Rettung aus der Esoterik (Autorin: Maike, veröffentlicht seit Mai 2020)
Wie Gott mich an sich zog (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Februar 2020)
Reconnection durchschaut (Autorin: Barbara, veröffentlicht seit Februar 2020)
Yoga - Weg ins Verderben (Autorin: Maja, veröffentlicht seit Januar 2020)
Im Hamsterrad der Esoterik (Autorin: Hanna, veröffentlicht seit Oktober 2019)
Aus den Fängen des Geistheilers (Autor: Noah, veröffentlicht seit August 2019)
Wie Jesus mein Leben änderte (Autor: Michael, veröffentlicht seit Juli 2019)
Jesus hat mich geheilt (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit Juli 2019)
Es fehlte die letzte Essenz (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Mai 2019)
Mission Welt retten (Autorin: Martina, veröffentlicht seit April 2019)
Mein Weg aus der Esoterik (Autorin: Corinne, veröffentlicht seit März 2019)
Nur bei Jesus fand meine Seele Frieden (Autor: Jan, veröffentlicht seit Januar 2019)
Der einzige Weg zu Gott (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit Dezember 2018)
Verführung: Lichtsprache der Mayas (Autor: Kai, veröffentlicht seit November 2018)
Viversum - Warteschleife des Teufels (Autor: Jakobus, veröffentlicht seit Oktober 2018)
Warnung vor Karmische Liebe (Autor: Harry, veröffentlicht seit August 2018)
Energiemassagen/Kundalini=Hölle auf Erden (Autor: Thomas, veröffentlicht seit Juli 2018)
Telekinese führt weg von Gott (Autor: Gerald, veröffentlicht seit Juni 2018)
Endlich frei von Viversum, Astro TV & Co (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Mai 2018)
Auf der Suche nach Liebe (Autorin: Yvonne, veröffentlicht seit Mai 2018)
Verblendung durch Bruno Gröning (Autorin: Michaela, veröffentlicht seit April 2018)
Durch Selbsthypnose fast in den Abgrund (Autorin: Edyta, veröffentlicht seit April 2018)
28 Jahre auf dem falschen Weg (Autorin: Stefanie, veröffentlicht seit März 2018)
Gefahr Mentaltraining und Heilerausbildung (Autorin: Martina, veröffentlicht seit März 2018)
Meine jahrelange Odyssee (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Februar 2018)
Vom Hellenismos zu Jesus Christus (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit Februar 2018)
Von Allah zu Jesus Christus (Autorin: Merve, veröffentlicht seit Januar 2018)
Schamanismus ist keine Hilfe (Autorin: Anita, veröffentlicht seit Dezember 2017)
Reiki-Horror (Autorin: Esther, veröffentlicht seit Oktober 2017)
Ich gab mich dem falschen Gott hin (Autor: Bernd, veröffentlicht seit Sept. 2017)
Durch Qi Gong in die Geisterwelt (Autor: Samuel, veröffentlicht seit Juli 2017)
Warnung vor dem Bruno Gröning Freundeskreis (Autorin: Pia, veröffentlicht seit Juni 2017)
Die Geister die ich rief - und der Engel des Lichts (Autorin: Anika, veröffentlicht seit Juni 2017)
Nur Jesus konnte mich befreien (Autor: Michael, veröffentlicht seit Mai 2017)
Befreit vom Qigong (Autor: Sven, veröffentlicht seit Mai 2017)
Geistesstörung (durch) Lichtarbeit (Autor: Bernhard, veröffentlicht seit April 2017)
Gefahr Dualseelen, Zwillingsseelen, Karma & Co (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Februar 2017)
Mein neues Leben (Autorin: Christina, veröffentlicht seit Januar 2017)
Gefahr Dualseelen (Autorin: Pia, veröffentlicht seit Dezember 2016)
Abkehr von der Esoterik (Autorin: Isabel, veröffentlicht seit Dezember 2016)
Die Antwort auf das Böse (Autorin: Michèle, veröffentlicht seit November 2016)
Eine unheilvolle Odyssee (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit November 2016)
Die wahre Liebe gefunden (Autorin: Christine, veröffentlicht seit Oktober 2016)
Zerstörung von Ehen und Familien (Autorin: eine Ehefrau, veröffentlicht seit September 2016)
In den Fängen des Gurus (Autorin: Nicole, veröffentlicht seit August 2016)
Meine Erfahrungen mit Bruno Grönings "Heilstrom" (Autor: Oliver, veröffentlicht seit Mai 2016)
Die Lichtarbeit brachte mir keine Gesundheit (Autorin: Mona, veröffentlicht seit April 2016)
Ich glaubte, Gott ist alles was ist (Autorin: Eva, veröffentlicht seit April 2016)
Ich merkte, dass etwas nicht stimmt (Autorin: Kasja, veröffentlicht seit April 2016)
Abhängigkeit von einer "Heilerin" (Autorin: Helene, veröffentlicht seit März 2016)
Galaktische Föderation (Autor: Roy, veröffentlicht seit Februar 2016)
Von Gott gerettet (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Januar 2016)
Immer auf der Suche (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit Januar 2016)
Werde ganz frei! (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Dezember 2015)
Okkult: Der Kurs in Wundern (Autorin: Elke, veröffentlicht seit November 2015)
Es hat sich viel verändert (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit November 2015)
Vorsicht Schamane Agustin Orea (Autorin: Jasmin, veröffentlicht seit Oktober 2015)
Von Gott bewahrt (Autor: Jens, veröffentlicht seit September 2015)
Achtung Geistheilung (Autorin: Tamara, veröffentlicht seit Juli 2015)
Jesus heilt (Autorin: Edda, veröffentlicht seit Juni 2015)
Wahnsinn Lichtarbeiter-Szene (Autorin: Helen, veröffentlicht seit Mai 2015)
Verankert bei Gott (Autor: Robert, veröffentlicht seit März 2015)
Meine Seele litt bei jedem Telefonat (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Februar 2015)
Homöopathie durchschaut (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Februar 2015)
Ich wollte doch nur helfen (Autor: Albert, veröffentlicht seit Januar 2015)
Mein Weg aus der sogenannten Lichtarbeit (Autor: Gerold, veröffentlicht seit Dezember 2014)
Satan kann nur Bankomaten bauen lassen (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Dezember 2014)
Die Gefahren des Reiki (Autorin: Lynne, veröffentlicht seit November 2014)
Hereingefallen auf Positives Denken (Autor: Mike, veröffentlicht seit November 2014)
Horoskope, Hellsehen - alles Schwindel (Autorin: Maike, veröffentlicht seit September 2014)
Vom Verschwörungstheoretiker zu Jesus (Autor: Marc, veröffentlicht seit August 2014)
Kinder und Esoterik (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit August 2014)
Ich konnte nicht mehr aufhören (Autorin: Eva, veröffentlicht seit Juli 2014)
Der falschen Sache vertraut (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Juni 2014)
Zeitalter der Quacksalber (Autor: Heinrich, veröffentlicht seit Mai 2014)
Von Isis zu Jesus (Autorin: Ramona, veröffentlicht seit April 2014)
Ich dachte, Esoterik führt zu Harmonie (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit April 2014)
Die Hellseherin und der Heiler (Autorin: Olivia, veröffentlicht seit März 2014)
Zurück zum Vater (Autorin: Kathrin, veröffentlicht seit März 2014)
Der gute Hirte verlässt dich nicht (Autor: Hajo, veröffentlicht seit März 2014)
Selbstliebe statt Nächstenliebe (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Februar 2014)
Endlich nach Hause gekommen (Autorin: Tatjana, veröffentlicht seit Februar 2014)
Das Böse durchschaut (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Januar 2014)
Von "spiritueller Karriere" zu Jesus (Autorin: Gerlinde, veröffentlicht seit Dezember 2013)
Heilige Geometrie (Autor: Michael, veröffentlicht seit Dezember 2013)
Alles nur Lug & Trug (Autorin: Helga veröffentlicht seit November 2013)
Die Folgen der schwarzen Magie (Autorin: Karin veröffentlicht seit November 2013)
Gefahr "Lichtbringer" (Autorin: Barbara veröffentlicht seit November 2013)
Jesus - die Rettung (Autor: Martin veröffentlicht seit Oktober 2013)
Das Licht ist stärker als die Dunkelheit (Autorin: Silke, veröffentlicht seit September 2013)
Vom Tod ins Leben (Autorin: Kristina veröffentlicht seit August 2013)
Fragt Jesus! (Autorin: Dana veröffentlicht seit Juli 2013)
Okkultismus Extrem (Autor: Aaron veröffentlicht seit Juni 2013)
Aus der Lichtarbeit in das wahre Licht (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Mai 2013)
Wenn es dich wirklich gibt (Autor: Alexander, veröffentlicht seit Mai 2013)
Betrug Hellseherei (Autorin: Simone, veröffentlicht seit Mai 2013)
Die Entscheidung (Autorin: Petra, veröffentlicht seit April 2013)
Auf der Suche nach Liebe (Autorin: Annemarie, veröffentlicht seit April 2013)
Esoterik zerstörte meine Familie (Autorin: Tatjana, veröffentlicht seit März 2013)
Vom Engel zu Satan zu Jesus (Autor: Johannes, veröffentlicht seit März 2013)
Ich wollte immer nur helfen (Autorin: Kathrin, veröffentlicht seit März 2013)
Okkultismus Warnung (Autorin: Diana, veröffentlicht seit Februar 2013)
Voodoo gab mir den Rest (Autorin: Beate, veröffentlicht seit Februar 2013)
Finger weg vom Kartenlegen! (Autorin: Vanessa, veröffentlicht seit Februar 2013)
Dank Jesus auf dem richtigen Weg (Autorin: Romy, veröffentlicht seit Januar 2013)
Von Irrlehre zu Irrlehre (Autorin: Natascha, veröffentlicht seit Januar 2013)
Okkulte Odyssee (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Dezember 2012)
Jesus gab mir Ruhe (Autorin: Carmen, veröffentlicht seit November 2012)
Die Dämonen des Reiki (Autor: Horst, veröffentlicht seit November 2012)
Der Feng Shui Wahn (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Oktober 2012)
Jesus Christus machte alles neu (Autor: Peter, veröffentlicht seit September 2012)
Christliches Reiki? (Autorin: Alex, veröffentlicht seit August 2012)
Ich wollte nur Gutes tun (Autorin: Silvia, veröffentlicht seit August 2012)
Weed, Mushrooms und Krishnamurti (Autor: Stephan, veröffentlicht seit August 2012)
Durch Bachblüten die Hölle auf Erden (Autorin: Anna, veröffentlicht seit August 2012)
Von wegen erleuchtet (Autor: Benjamin, veröffentlicht seit Juli 2012)
Gefahr Craniosakraltherapie (Autorin: Alex, veröffentlicht seit Juli 2012)
Jesus, das wahre Licht (Autor: Mike, veröffentlicht seit Juli 2012)
Weisse Magie färbt sich schwarz (Autorin: Sora, veröffentlicht seit Juni 2012)
Zehn Jahre auf dem falschen Weg (Autor: Uwe, veröffentlicht seit Mai 2012)
Ich habe "Erdbeben" ausgelöst (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Mai 2012)
Von bösen Geistern befreit (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit April 2012)
Suche Jesus und sein Licht (Autor: Hans Otto, veröffentlicht seit April 2012)
Hüte dich vor falschen Zungen (Autorin: Christiane, veröffentlicht seit März 2012)
Neues Herz dank Jesus (Autor: Friedrich, veröffentlicht seit Februar 2012)
Endlich ist es genug! (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Februar 2012)
Durch Fenstersturz zu Jesus (Autorin: Renate, veröffentlicht seit Januar 2012)
Der Teufel ist ein Lügner (Autorin: Ulrike, veröffentlicht seit Januar 2012)
Noch rechtzeitig vor Reiki bewahrt (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Januar 2012)
Vom Ashtar Command zu Jesus Christus (Autor: Gerald, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Luzifers verlogene Schillerwelt (Autorin: Christiane, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Der Sumpf der Okkultisten (Autor: Markus, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Der Betrug der Wahrsagerei (Autorin: Lotte, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Ich kam mir vor wie Gulliver (Autorin: Uta, veröffentlicht seit November 2011)
Dem Reiki verfallen (Autorin: Ursula, veröffentlicht seit November 2011)
Ausweg aus der Dunkelheit (Autor: Peter, veröffentlicht seit November 2011)
Im Esoterik Dschungel (Autorin: Ingeborg, veröffentlicht seit November 2011)
Albtraum Engelkarten (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Oktober 2011)
Von Anfang an beschirmt (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit Oktober 2011)
Aus tiefster Dunkelheit (Autorin: Natascha, veröffentlicht seit September 2011)
Am Ende der Zeit (Autorin: Maria, veröffentlicht seit September 2011)
Meine Esoterik Odyssee (Autorin: Karin, veröffentlicht seit September 2011)
Kurs in Wundern II (Autorin: Monika, veröffentlicht seit August 2011)
Getäuscht durch Jakob Lorber (Autor: Frank, veröffentlicht seit August 2011)
15 Jahre in der Esoterikfalle (Autorin: Monika, veröffentlicht seit August 2011)
Die zwei Reiche (Autor: Otto, veröffentlicht seit August 2011)
Jesus, die wahre Liebe (Autor: Gustav, veröffentlicht seit Juli 2011)
Ich praktizierte Prana Energie-Therapie (Autor: Albert, veröffentlicht seit Juli 2011)
Tief im Okkultismus (Autorin: Susanne, veröffentlicht seit Juli 2011)
Es dauerte bei mir 10 Jahre (Autorin: Sylvia, veröffentlicht seit Juni 2011)
Die schützende Hand (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Juni 2011)
Brief an eine Chakren-Arbeiterin (Autorin: Tina, veröffentlicht seit Juni 2011)
Jesus öffnete mir die Augen (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit Mai 2011)
Folgen der Energieübertragung (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit Mai 2011)
Jesus, das wahre Licht (Autorin: Natalie, veröffentlicht seit Mai 2011)
Die Gebete wurden erhört (Autorin: Saskia, veröffentlicht seit April 2011)
Jesus befreite mich von Drogen und Lichtarbeit (Autor: Frank, veröffentlicht seit April 2011)
Brief an eine Lichtarbeiter Freundin (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit März 2011)
Von Buddhismus und Mystik zu Christus (Autor: Xaver, veröffentlicht seit Februar 2011)
Ich wurde geblendet (Autorin: Daniela, veröffentlicht seit Februar 2011)
Es wird wieder klar (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Februar 2011)
Nach dem Tod ins Licht? (Autorin: Doris, veröffentlicht seit Februar 2011)
Rettung aus dem Okkultismus (Autorin: Deborah, veröffentlicht seit Februar 2011)
Meine Suche nach Wahrheit (Autor: Rabindranath, veröffentlicht seit Januar 2011)
Mein esoterischer Trip (Autorin: Sabrina, veröffentlicht seit Januar 2011)
Nur ein wahrer Heiler (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Dezember 2010)
Es fing ganz langsam an (Autorin: Petra, veröffentlicht seit November 2010)
Einmal Hölle und zurück (Autorin: Katja, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Von der Esoterik zum ewigen Leben (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Ich war eifriger Lichtarbeiter (Autor: Marc, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Die List des Teufels (Autor: Markus, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Die drei Ebenen (Autor: René, veröffentlicht seit September 2010)
Bibel TV brachte die Wende (Autorin: Miriam, veröffentlicht seit August 2010)
Das Licht, das in die Irre führt (Autorin: Anna, veröffentlicht seit August 2010)
Vor Schlimmerem bewahrt (Autorin: Ute, veröffentlicht seit August 2010)
Die Kartenlegen Sucht (Autorin: Silvia, veröffentlicht seit Juli 2010)
Trugschluss Reinkarnation (Autorin: Eva, veröffentlicht seit Juli 2010)
Kartenlegen brachte mich um den Verstand (Autorin: Daniela, veröffentlicht seit Juli 2010)
Ich glaubte, etwas Gutes zu tun (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Juni 2010)
Vorsicht Energietherapie (Autorin: Anne, veröffentlicht seit Juni 2010)
Energieübertragung und Qigong (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Juni 2010)
Spukphänomene durch Esoterik (Autorin: Anke, veröffentlicht seit Mai 2010)
Durch den spirituellen Supermarkt (Autor: Oliver, veröffentlicht seit Mai 2010)
Durch das Internet zum Glauben (Autor: Tobias, veröffentlicht seit April 2010)
Der liebende Vater (Autorin: Anne, veröffentlicht seit April 2010)
Neuer Sinn im Leben (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit April 2010)
An der Grenze des Wahnsinns (Autorin: Verena, veröffentlicht seit März 2010)
Jesus stillte den Sturm (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Februar 2010)
Die innere Leere gefüllt (Autor: André, veröffentlicht seit Februar 2010)
Rettung aus der Heilerschule (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Januar 2010)
Durch Reiki in die Psychose (Autorin: Bettina, veröffentlicht seit Januar 2010)
Die unsichtbare Welt (Autor: Marc, veröffentlicht seit Januar 2010)
Mein Traum (Autor: Christian, veröffentlicht seit Dezember 2009)
Jesus bewahrte mich vor Schlimmerem (Autorin: Maria, veröffentlicht seit November 2009)
Die Folgen der Homöopathie (Autorin: Irene, veröffentlicht seit November 2009)
Jesus half mir, zu widerstehen (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Oktober 2009)
Meine Erfahrungen mit Qigong (Autor: Samuel, veröffentlicht seit September 2009)
Prana: Heilung durch göttliche Energie? (Autorin: Bettina, veröffentlicht seit September 2009)
Depressionen durch Deeksha (Autor: Kai, veröffentlicht seit September 2009)
Ich ging zum Familienstellen (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit August 2009)
Ich verdanke Jesus mein Leben (Autorin: Tanja, veröffentlicht seit August 2009)
Babaji, der Guru Satans (Autor: Reinhold, veröffentlicht seit August 2009)
Der Preis ist der Wahnsinn (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit August 2009)
Der Schatten der Lichtarbeit (Autorin: Jessica, veröffentlicht seit Juli 2009)
Alptraum Esoterik (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Juli 2009)
Durch Reiki verblendet (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Juli 2009)
Beim nächsten Mal wird's nicht besser (Autorin: Helga, veröffentlicht seit Juli 2009)
Fass ohne Boden (Autor: Gerhard, veröffentlicht seit Juni 2009)
Der Sinn des Lebens (Autoren Cornelia & Josef, veröffentlicht seit Juni 2009)
Leben nach dem Tod (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Juni 2009)
Sananda - der falsche Jesus (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Mai 2009)
Es hat immer seinen Preis (Autor: Christian, veröffentlicht seit Mai 2009)
Jesus rettete mich vor dem Tod (Autorin: Aniela, veröffentlicht seit Mai 2009)
Hypnose gab mir den Rest (Autorin: Tascha, veröffentlicht seit April 2009)
Mein Kontakt mit der Esoterik (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit März 2009)
Von TM zu Jesus (Autor: Burkhard, veröffentlicht seit März 2009)
Der Kurs in Wundern (Autor: Christian, veröffentlicht seit Feb.2009)
Vom guten Hirten beschenkt (Autorin: Martina, veröffentlicht seit Feb.2009)
Eine fatale Irreführung (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Feb.2009)
Vom Himmel in die Hölle und zurück (Autorin: Ella, veröffentlicht seit Feb.2009)
Gott hat mich verändert (Autorin: Christine, veröffentlicht seit Jan.2009)
Die Dorn/Breuss Methode (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Jan.2009)
Die Sucht packte mich (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Dez.2008)
Faszination des Übersinnlichen (Autorin: Carmen, veröffentlicht seit Dez.2008)
Mein Leben mit Bruno Gröning (Autorin: Renate, veröffentlicht seit Dez.2008)
Ich war süchtig nach der Esoterik (Autorin: Debora, veröffentlicht seit Nov.2008)
Der Hirte holte sein Schaf zurück (Autorin: Antonia, veröffentlicht seit Nov.2008)
Herrschaftswechsel (Autor: Eckart, veröffentlicht seit Nov.2008)
Die Stimmen, die ich rief (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Nov.2008)
Der Satan nannte mich "Liebes" (Autorin: Dana, veröffentlicht seit Okt.2008)
Über Irrwege zu Jesus Christus (Autorin: Birte, veröffentlicht seit Okt.2008)
Reiki zerstörte fast meine Ehe (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Okt.2008)
Meine Erlebnisse in der Lichtarbeit (Autorin: Janine, veröffentlicht seit Okt. 2008)
Verführung durch einen "Meister" (Autorin: Reinhild, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Qigong machte mich krank (Autorin: Birgit, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Ich ließ mir Deeksha übertragen (Autorin: Iris, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Ich ging viele Irrwege (Autorin: Barbara, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Jesus rettete mich vor der Kundalini Kraft (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Aug. 2008)
Ich hatte Kontakt zu Engeln und Toten (Autorin: Mirjam, veröffentlicht seit Juli 2008)
Jesus schenkte mir neues Leben (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Juli 2008)
Ich machte übernatürliche Erfahrungen (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Juni 2008)
Rituale und Mantren halfen mir nicht (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Juni 2008)
Mit dem Kundalini-Yoga ist es vorbei (Autorin: Christa, veröffentlicht seit Juni 2008)
Die Kryonschule habe ich gekündigt (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Mai 2008)
Jesus hat mich frei gemacht (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Mai 2008)
Ich wollte spirituell wertvoll sein (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Mai 2008)
Glück durch Transzendentale Meditation? (Autorin: Gaby, veröffentlicht seit Apr. 2008)
Meine Erfahrungen mit Homöopathie (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Apr. 2008)
Okkultismus brachte mich um den Schlaf (Autorin: Angelique, veröffentlicht seit Apr 2008)
Ich dachte Reiki kommt von Gott (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit März 2008)
Mit I Ging wollte ich Gott nahe sein (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit März 2008)
Ich war Reiki Meisterin (Autorin: Marion, veröffentlicht seit März 2008)
Ich suchte den Sinn des Lebens (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit März 2008)
Ich nutzte Astrolines & Reiki (Autorin: Katja, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Astrologie als Lebenshilfe? (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Bekehrung an Weihnachten (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Wenn Märchen wahr werden (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Meine Suche ist zu Ende (Autor: Thomas, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Esoterische Abgründe (Autor: Claudio, veröffentlicht seit Dez. 2007)
Von Jesus zu Reiki und zurück (Autorin: Anika, veröffentlicht seit Dez. 2007)
Die Hintergründe des Yoga (Autor: Dr. med. Kropf, veröffentlicht seit Nov. 2007)
Lichtarbeit nur Schall und Rauch (Autorin: Patricia, veröffentlicht seit Nov. 2007)
Mein Leben ist ganz neu (Autorin: Lucia, veröffentlicht seit Okt. 2007)
Ich pendelte und legte Karten (Autorin: Kristina, veröffentlicht seit Sept. 2007)
Von der Esoterik zum Gott der Bibel (Autorin: Gisi, veröffentlicht seit August 2007)
Von Yogananda zu Jesus (Autor: Rainer, veröffentlicht seit August 2007)
Lichtarbeit und Lebenshilfe (Autorin: Rosa, veröffentlicht seit Juli 2007)
Zurück zu Jesus Christus (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Juli 2007)
Von der Esoterik zu Jesus (Autorin: Trudi, veröffentlicht seit Juni 2007)
Mit Feng Shui fing es an (Autorin: Silke, veröffentlicht seit Juni 2007)
Seelenkaputt durch Esoterik (Autorin: Susanne, veröffentlicht seit Mai 2007)
Verlorenes Schaf (Autorin: Nina, veröffentlicht seit Mai 2007)
Von Engeln geblendet (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit April 2007)
Vom Engel-Ki zum wahren Gott (Autorin: Marianne, veröffentlicht seit April 2007)
Vom Newage Zentrum zu Jesus (Autor: Albrecht, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Ist das Gottes Wille? (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Meine Trennung von Tai Chi und Chi Gong (Autor: Reinhard, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Esoterische Lügen (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Gott hat Gnade mit mir (Autor: Kasper, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Die Sinnsuche führte mich in eine Sackgasse (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Feb 2007)
Zeugnis einer Ex-Shaumbra (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Jan. 2007)
Gott schickte mir rechtzeitig Hilfe (Autorin: Marina, veröffentlicht seit Dez. 2006)
Gott hat mich befreit (Autorin: Michaela, veröffentlicht seit Dez. 2006)
Jesus war für mich eine Energie (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Nov. 2006)
Ich war Buddhist (Autor: David, veröffentlicht seit Okt. 2006)
Ich versuchte es mit Esoterik "light" (Autorin: Martina, veröffentlicht seit Okt. 2006)
Ich suchte lange und fand zu Jesus (Autorin: Marle, veröffentlicht seit Sept. 2006)
Sklavin eines Höllenfürsten (Autorin: Judith, veröffentlicht seit Sept. 2006)
Chakrenarbeit & Yoga: gefährliche Verführung (Autorin: Mary, veröffentlicht seit Aug. 2006)
Im Alphazustand suchte ich Kontakt zu Gott (Autorin: Manu, veröffentlicht seit Aug. 2006)
Ich begab mich auf Astralreisen (Autor: Kurt, veröffentlicht seit Juli 2006)
Licht & Liebe habe ich erst bei Gott gefunden (Autorin: Isa, veröffentlicht seit Juli 2006)
Ich glaubte, alle Wege führen zu Gott (Autor: Samuel, veröffentlicht seit Juni 2006)
Reiki ist nicht die Lösung (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Mai 2006)
Alles ist gut, alles ist Gott??? (Autor: Fritz, veröffentlicht seit April 2006)
Vom Channeln zur Bibel (Autorin: Eve, veröffentlicht seit April 2006)
Auf dem Weg zur Lichtarbeiterin (Autorin: Petra, veröffentlicht seit März 2006)
Seelenvergewaltigung (Autorin: Phoenix, veröffentlicht seit März 2006)
Brief an eine Hexe (Autorin: Katja Wolff, veröffentlicht seit Jan.2006)
"Aufstiegsymptome" und andere Täuschungen (Autorin: Herta, veröffentlicht seit Jan.2006)
Ich glaubte, eine Wissende zu sein (Autorin: Mary, veröffentlicht seit Dez.2005)
Meine Erfahrungen mit Reiki und Wahrsagern (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Dez.2005)
Ich erlebte einen Vorgeschmack auf die Hölle (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Nov.2005)
Ich glaubte an Channeln und aufgestiegene Meister (Autor: Knox, veröffentlicht seit Nov.2005)
Meine Rettung begann im Internet! (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit September 2005)
Eine Esoterikerin lernt Jesus kennen (Autorin: Ines, veröffentlicht seit August 2005)
Wie Jesus mich von der Lichtarbeit befreite (Autor: Eckart, veröffentlicht seit August 2005)
Ich überlebte meine eigene Erleuchtung (Autorin: Mary, veröffentlicht seit August 2005)
Home (Berichten Sie auch von Ihren Erfahrungen)


© Copyright Eckart Haase
www.achtung-lichtarbeit.de • Wir distanzieren uns von jedweden Sekten & Sondergruppen (wie Zeugen Jehovas u.a.)