KundaliniWieder zu Jesus gefunden
Kundalini
Reiki, Meditation, Kundalini
"Ich habe keine Freude daran, wenn ein Mensch wegen seiner Vergehen sterben muss. Das sage ich, der HERR, der mächtige Gott. Also kehrt um, damit ihr am Leben bleibt!" (Hesekiel 18,32)




Abkehr von der Esoterik
- von Isabel -




Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass keine andere Weltanschauung ein derart breites Spektrum an unterschiedlichen teilweise sich wiedersprechenden Konzepten, an Spannung, Leidenschaften, "orgastischen kosmischen Gefühlen" beinhaltet. Auf dem großen Gebiet der Esoterik ist einfach immer irgendetwas los und genau hiervon geht eine enorme Faszination aus, der man sich als geistig suchender Mensch kaum entziehen kann.

Ich selbst bin in einer gemischt-christlichen Familie aufgewachsen, d. h. die Familie meiner Mutter gehört der lutherisch-evangelischen Landeskirche an, während die Familie meines Vater einen streng römisch-katholischen Weg verfolgt. Ich erinnere mich an zahlreiche Debatten in meiner Kindheit, welche Konfession nun die bessere sei, was gerade sonn- und feiertags vor dem Kirchgang ausgetragen wurde. Andererseits befassten sich meine Eltern aber auch mit einigen "Lightversionen" der Esoterik. Mein Vater war bekennender Ufo-Anhänger. Außerdem unterstützte er die Theorie Dr. Raymond Moodys, wonach es ein Leben nach dem Tod gibt. Meine Mutter schaffte sich damals eine Unmenge an Lebensberatungsbüchern an. Somit kam ich schon in jungen Jahren mit unterschiedlichen Laienpsychologiebüchern, aber auch mit Meditation, Akupressur und dem Karma-Konzept in Kontakt. Mit etwa 19 Jahren erzählte ich einer Mitschülerin in meiner Berufsschulklasse, dass ich sonntags immer in die Kirche besuche. Ihr erstauntes Kopfschütteln und die meiner Meinung nach veralteten Rituale in der katholischen Kirche veranlassten mich einige kurze Zeit später, aus Kirche auszutreten.

Schon ein paar Jahre zuvor hatte ich in ein Buch von Joseph Murphy gefunden. Das schien mir die wahre Offenbarung zu sein. So kaufte ich mir sämtliche Bücher von ihm, die sich inhaltlich kaum von einander unterschieden. Murphy selbst war ursprünglich Katholik und gehörte der sogenannten Neugeistbewegung an. Diese Bewegung vermischt die ursprünglich christliche Lehre mit östlichen Philosophie-/Religionskonzepten. Nachdem ich Murphys Bücher komplett verschlungen hatte, langweilte mich der Inhalt nach einiger Zeit. Folglich musste neue Literatur anderer Autoren wie Norman Vincent Peale, Luise Hay, Eberhard Freitag, Shanti Gewain etc angeschafft werden. Diese Bücher waren da schon weitaus spannender! Es gab eine für mich damals interessante Mischung aus einfachen Texten, Affirmationen, Visualisierungen und praktischen Übungen, um angeblich sein Leben zum Positiven zu verändern. Gleichzeitig kam ich aber auch mit ganz neuen Themen in Kontakt: nämlich mit Tarotkarten, dem I-Ging und der Astrologie. Allmählich entwickelte ich immer mehr eine neue Weltanschauung und wurde zu einem "Esoterikbuch-Junkie". Gleichzeitig entwickelte ich aber auch noch eine "Orakelsucht" und befragte anfangs selten, später täglich und zu jeder Gelegenheit irgendwelche Tarotkarten oder andere Orakel. Denn meinen Alltag empfand ich damals als dumpf und langweilig. Ich wollte mir das Paradies auf Erden erschaffen: Ich wollte mehr als genügend Geld haben, öfter verreisen, aus meinem öden Bürojob aussteigen und einen anderen Lebenspartner haben. Andererseits wollte ich aber auch nicht spießig in einem Haus auf dem Land mit 2 Autos vor der Tür, 3 Kindern und als altbackene Hausfrau leben. Ich wollte Abenteuer erleben. Von daher entschied ich mich nach reichlichem Überlegen, meinen gut dotierten und unbefristeten Job hinzuschmeißen und in eine Ausbildung als Heilpraktikerin in Vollzeit in einer von Sanyasins geführten Schule zu starten.

Mit meinen Mitschülern und Dozenten hatte ich einen sehr guten Kontakt. Wir fühlten uns alle wie in einer großen Ersatzfamilie. Außerdem lernte ich viele neue alternative Therapien kennen, wie die Irisdiagnose, verschiedene fernöstliche Meridiantherapien, klassische Homöopathie, Aura-Soma und dass gelobte Land nicht Israel sei, sondern Indien. Wer etwas auf sich hält, verbringt dort einige Zeit mit seinem Meister in einem Ashram und lernt nebenbei die neusten Therapien und Meditationen kennen. Außerdem gibt es dort unzählige angebliche Weise, Meister und Avatare... Denn dort befindet sich ja auch die Wiege des Tantra, des Yoga und des Kamasutra und der Veden. Ach ja und Buddha wurde dort ja auch geboren .... Letztendlich habe ich meine abschließende Heilpraktiker-Prüfung leider nicht geschafft. Dafür kam ich aber irgendwann im Jahr 1995 mit dem Thema Reiki in Kontakt. Dies versprach für mich wieder ein großer "Sprung" in meiner spirituellen Entwicklung zu werden. Hierbei konnte man Energien erspüren und Menschen, Tiere und sogar erkrankte Pflanzen behandeln! Das musste Gott doch gut heißen! Anfang der 1990-er Jahre wurde in der Reiki-Szene ja auch der Mythos verbreitet, dass der Begründer und Wiederentdecker dieser Energieform, Mikao Usui, ein christlicher Mönch war. Von daher behandelte ich begierig alles und jeden, der sich mir (freiwillig) zur Verfügung stellte... Nach Absolvierung des 2. Grades wurde alles noch spannender! Man konnte die Reiki-Energie über Zeit und Raum in verschiedene Ereignisse in die Ferne schicken. Außerdem lernte ich noch weitere spirituell Interessierte in einer Meditationsgruppe kennen. Wir arbeiteten mit vermeintlichen Engeln zusammen, meditierten in der Stille, erkannten unsere Schutzengel/ Krafttiere, sangen das Gayatri-Mantra und nahmen Energien wahr (unsere eigenen, die der umgegebenen Pflanzen und natürlich ganz besonders der Edelsteine!)

Einmal besuchten wir auch Mutter Meera und ließen uns Darshan geben für ein besseres spirituelles Leben. Das Besondere an Mutter Meera ist, dass sie von ihren Anhängern als lebendige Göttin auf Erden verehrt wird. Bitte liebe Leute, tut das nicht! Es gibt keinen anderen Gott als unseren jüdisch- christlichen Gott, der sich in Jesus Christus als Mensch offenbart hat! Ab- und zu besuchte ich auch eine Dynamische oder eine Kundalini-Meditation, ging zum Chanten und besorgte mir sämtliche Literatur über die aufgestiegenen Meister, die Theosophische Gesellschaft/ Anthroposophie und usw. Kurz um, ich hatte in viele Dinge einen Einblick bekommen und konnte mitreden. Sobald ich von einer Esoterikmesse hörte, besuchte ich diese unverzüglich. Für mich hörte sich das alles einfach fantastisch an! Doch je mehr ich spirituell wuchs, um so schneller ging mein reales Leben den Bach herunter: erst suizidierte sich mein damaliger Freund, dann verlor ich eine wichtige Arbeitsstelle und da ich stets finanziell über meine Verhältnisse gelebt hatte und saßen mir auch etliche Gläubiger im Nacken, die von mir unverzüglich das geliehene Geld wieder haben wollten. Aufgrund meiner Schulden konnte ich auch nicht mehr in meiner Wohnung wohnen. In dieser Zeit der Not fand ich ein Buch von Cathrine Ponder ("Bete und werde reich"). Aus heutiger Sicht weiß ich, dass Frau Ponder auch nicht die reine christliche Lehre vertritt, doch damals war dieses Buch für mich der Rettungsanker und das jahrelange unsichtbare Band zu Jesus Christus. Aufgrund eines Kapitels im Buch über das Fasten und Beten, erinnerte ich mich wieder an meine früheren christlichen Erfahrungen und beschloss so lange zu fasten, zu beten und Christus-Affirmationen zu sprechen, bis sich alles in meinem Leben irgendwie gelöst hatte. Innerhalb von 42 Tagen änderte sich mein komplettes Leben zum Guten: ich fand eine neue Arbeit mit einem angemessenen Gehalt und ein neues WG-Zimmer. Außerdem ließ sich mein Hauptgläubiger, das Finanzamt, ausnahmsweise auf eine 6-monatige Ratenzahlung ein. Nach diesen beeindruckenden Erfahrungen ließ ich für einige Jahre von der Esoterik ab und wurde zur Partyqueen mit entsprechenden Affären, was auch nicht besser war. Im Jahr 2006 trennte ich mich vom Vater meiner Tochter. Da mir abends langweilig wurde, wandte ich mich irgendwann wieder meiner ehemalig heißgeliebten Bücher zu.

Meine neueste Errungenschaft waren die Bücher von Chuck Spezzano, die mir aber nicht wirklich weiterhalfen. Das tragische am positiven Denken ist ja, dass man als Mensch eben auch negative Gefühle hat. Diese müssen aber immer verdrängt werden und kommen dann anderweitig zum Vorschein. Wenige Zeit später ließ ich mich dann per Ferneinweihung in die Reikimeister/- lehrergrade einweihen und kam durch eine Freundin Kontakt mit dem Bruno-Gröning-Freundeskreis. Auch hier fand ich anfangs Halt und Trost von meinem tristen und schwierigen Leben als allein erziehende Mutter. Allerdings stellte ich mit der Zeit fest, dass diese Organisation sektenähnlich Strukturen aufweist und einige Mitglieder Bruno Gröning als ihren Meister bzw. teilweise als Wiedergeburt Jesu Christi betrachten. Auch hier wieder: Bitte liebe Leute, tut das nicht! Es gibt keinen anderen Gott als unseren jüdisch-christlichen Gott, der sich in Jesus Christus als Mensch offenbart hat! Den letzten Höhepunkt meiner Esoterikabhängigkeit erlebte ich jedoch in den Jahren 2014 und 2015. Aufgrund einer gescheiterten Beziehung war ich am Boden zerstört. Dieser Mann hatte mir durch seine ständige Untreue das letzte Selbstbewusstsein genommen und das obwohl ich mit einer Freundin gemeinsam doch weißmagische Liebesmagie für eine glückbringende Liebesbeziehung angewandt hatte! Ich erhoffte mir durch eine Karma-Beratung und anschließende Geistheiler-Ausbildung eine Verbesserung meines Lebens. Bei dieser Geistheilerausbildung (mit dem Karmastrahl und anderen Techniken) hatte ich tatsächlich den Eindruck, dass ich mich an Bilder aus meinen diversen angeblichen Vorleben "erinnern" könne. Auch ließ ich bei mir und meinem Hausstand eine ausgiebige Reinigung gegen Dämonische Besetzungen vornehmen. Besorgte mir Hypnoseaufnahmen, die ich mir für gutes Geld gekauft und aus dem Internet heruntergeladen hatte. Aber alles half nichts!!! Mein Leben und meine Tochter wurden zunehmend schwieriger! Aufgrund der Hypnosen, die ich mir kurz vor dem Schlafen allabendlich angehört hatte, bekam ich sehr oft Albträume und ich empfand Energien an meinem Körper, die nicht meine eigenen waren. Wahrscheinlich wäre ich, wenn ich so weiter gemacht hätte, mit Sicherheit psychotisch geworden.

In meiner Verzweiflung rief ich aus einer Intuition heraus irgendwann zum Heiligen Geist. Dieses wiederholte ich jedes Mal bevor ich meditierte. Irgendwann betete ich wieder richtig zu Gott und Jesus um Hilfe und ließ die Meditationen weg. Nach und nach ging es mir besser. Irgendwann habe ich meinen gesamten esoterischen Kram weggeschmissen und durch ein regelmäßiges Bibelstudium ersetzt. Ich habe mit meiner jetzigen Lebenssituation meinen Frieden geschlossen und bin Jesus unendlich dankbar, dass er mich aus der Misere errettet und mir vergeben hat. Es gibt immer noch Herausforderungen und Prüfungen in meinem Leben, die mich mal mehr und mal weniger beeindrucken, aber mit Gott geht alles leichter. Ich hoffe, meine Lebensgeschichte konnte Euch inspirieren, über Euer Leben nachzudenken und zu Gott zurückzukehren. Aber Vorsicht! Bitte sucht nicht die erstbeste Kirche/ Gemeinde auf. Denn leider hat auch hier der Teufel schon Einzug gehalten. Besorgt Euch eine Bibel und lest täglich darin. Dort steht die Wahrheit! Hilfreich ist auch eine Bibel-Konkordanz und ein Bibelleseplan. Möge Gott Euch helfen und segnen!



Isabel



Esoterik biblisch hinterfragt: Ist die Esoterik biblisch?

Jesus Christus - der Film: Jesusfilm
Der Vertikal-Kurs: Vertikal Kurs




weitere Berichte:

Warnung vor dem Bruno Gröning Freundeskreis (Autorin: Pia, veröffentlicht seit Juni 2017)
Die Geister die ich rief - und der Engel des Lichts (Autorin: Anika, veröffentlicht seit Juni 2017)
Nur Jesus konnte mich befreien (Autor: Michael, veröffentlicht seit Mai 2017)
Befreit vom Qigong (Autor: Sven, veröffentlicht seit Mai 2017)
Geistesstörung (durch) Lichtarbeit (Autor: Bernhard, veröffentlicht seit April 2017)
Gefahr Dualseelen, Zwillingsseelen, Karma & Co (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Februar 2017)
Mein neues Leben (Autorin: Christina, veröffentlicht seit Januar 2017)
Gefahr Dualseelen (Autorin: Pia, veröffentlicht seit Dezember 2016)
Die Antwort auf das Böse (Autorin: Michèle, veröffentlicht seit November 2016)
Eine unheilvolle Odyssee (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit November 2016)
Die wahre Liebe gefunden (Autorin: Christine, veröffentlicht seit Oktober 2016)
Zerstörung von Ehen und Familien (Autorin: eine Ehefrau, veröffentlicht seit September 2016)
In den Fängen des Gurus (Autorin: Nicole, veröffentlicht seit August 2016)
Meine Erfahrungen mit Bruno Grönings "Heilstrom" (Autor: Oliver, veröffentlicht seit Mai 2016)
Die Lichtarbeit brachte mir keine Gesundheit (Autorin: Mona, veröffentlicht seit April 2016)
Ich glaubte, Gott ist alles was ist (Autorin: Eva, veröffentlicht seit April 2016)
Ich merkte, dass etwas nicht stimmt (Autorin: Kasja, veröffentlicht seit April 2016)
Abhängigkeit von einer "Heilerin" (Autorin: Helene, veröffentlicht seit März 2016)
Galaktische Föderation (Autor: Roy, veröffentlicht seit Februar 2016)
Von Gott gerettet (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Januar 2016)
Immer auf der Suche (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit Januar 2016)
Werde ganz frei! (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Dezember 2015)
Okkult: Der Kurs in Wundern (Autorin: Elke, veröffentlicht seit November 2015)
Es hat sich viel verändert (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit November 2015)
Vorsicht Schamane Agustin Orea (Autorin: Jasmin, veröffentlicht seit Oktober 2015)
Von Gott bewahrt (Autor: Jens, veröffentlicht seit September 2015)
Achtung Geistheilung (Autorin: Tamara, veröffentlicht seit Juli 2015)
Jesus heilt (Autorin: Edda, veröffentlicht seit Juni 2015)
Wahnsinn Lichtarbeiter-Szene (Autorin: Helen, veröffentlicht seit Mai 2015)
Verankert bei Gott (Autor: Robert, veröffentlicht seit März 2015)
Meine Seele litt bei jedem Telefonat (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Februar 2015)
Homöopathie durchschaut (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Februar 2015)
Ich wollte doch nur helfen (Autor: Albert, veröffentlicht seit Januar 2015)
Mein Weg aus der sogenannten Lichtarbeit (Autor: Gerold, veröffentlicht seit Dezember 2014)
Satan kann nur Bankomaten bauen lassen (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Dezember 2014)
Die Gefahren des Reiki (Autorin: Lynne, veröffentlicht seit November 2014)
Hereingefallen auf Positives Denken (Autor: Mike, veröffentlicht seit November 2014)
Horoskope, Hellsehen - alles Schwindel (Autorin: Maike, veröffentlicht seit September 2014)
Vom Verschwörungstheoretiker zu Jesus (Autor: Marc, veröffentlicht seit August 2014)
Kinder und Esoterik (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit August 2014)
Ich konnte nicht mehr aufhören (Autorin: Eva, veröffentlicht seit Juli 2014)
Der falschen Sache vertraut (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Juni 2014)
Zeitalter der Quacksalber (Autor: Heinrich, veröffentlicht seit Mai 2014)
Von Isis zu Jesus (Autorin: Ramona, veröffentlicht seit April 2014)
Ich dachte, Esoterik führt zu Harmonie (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit April 2014)
Die Hellseherin und der Heiler (Autorin: Olivia, veröffentlicht seit März 2014)
Zurück zum Vater (Autorin: Kathrin, veröffentlicht seit März 2014)
Der gute Hirte verlässt dich nicht (Autor: Hajo, veröffentlicht seit März 2014)
Selbstliebe statt Nächstenliebe (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Februar 2014)
Endlich nach Hause gekommen (Autorin: Tatjana, veröffentlicht seit Februar 2014)
Das Böse durchschaut (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Januar 2014)
Von "spiritueller Karriere" zu Jesus (Autorin: Gerlinde, veröffentlicht seit Dezember 2013)
Heilige Geometrie (Autor: Michael, veröffentlicht seit Dezember 2013)
Alles nur Lug & Trug (Autorin: Helga veröffentlicht seit November 2013)
Die Folgen der schwarzen Magie (Autorin: Karin veröffentlicht seit November 2013)
Gefahr "Lichtbringer" (Autorin: Barbara veröffentlicht seit November 2013)
Jesus - die Rettung (Autor: Martin veröffentlicht seit Oktober 2013)
Das Licht ist stärker als die Dunkelheit (Autorin: Silke, veröffentlicht seit September 2013)
Vom Tod ins Leben (Autorin: Kristina veröffentlicht seit August 2013)
Fragt Jesus! (Autorin: Dana veröffentlicht seit Juli 2013)
Okkultismus Extrem (Autor: Aaron veröffentlicht seit Juni 2013)
Aus der Lichtarbeit in das wahre Licht (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Mai 2013)
Wenn es dich wirklich gibt (Autor: Alexander, veröffentlicht seit Mai 2013)
Betrug Hellseherei (Autorin: Simone, veröffentlicht seit Mai 2013)
Die Entscheidung (Autorin: Petra, veröffentlicht seit April 2013)
Auf der Suche nach Liebe (Autorin: Annemarie, veröffentlicht seit April 2013)
Esoterik zerstörte meine Familie (Autorin: Tatjana, veröffentlicht seit März 2013)
Vom Engel zu Satan zu Jesus (Autor: Johannes, veröffentlicht seit März 2013)
Ich wollte immer nur helfen (Autorin: Kathrin, veröffentlicht seit März 2013)
Okkultismus Warnung (Autorin: Diana, veröffentlicht seit Februar 2013)
Voodoo gab mir den Rest (Autorin: Beate, veröffentlicht seit Februar 2013)
Finger weg vom Kartenlegen! (Autorin: Vanessa, veröffentlicht seit Februar 2013)
Dank Jesus auf dem richtigen Weg (Autorin: Romy, veröffentlicht seit Januar 2013)
Von Irrlehre zu Irrlehre (Autorin: Natascha, veröffentlicht seit Januar 2013)
Okkulte Odyssee (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Dezember 2012)
Jesus gab mir Ruhe (Autorin: Carmen, veröffentlicht seit November 2012)
Die Dämonen des Reiki (Autor: Horst, veröffentlicht seit November 2012)
Der Feng Shui Wahn (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Oktober 2012)
Jesus Christus machte alles neu (Autor: Peter, veröffentlicht seit September 2012)
Christliches Reiki? (Autorin: Alex, veröffentlicht seit August 2012)
Ich wollte nur Gutes tun (Autorin: Silvia, veröffentlicht seit August 2012)
Weed, Mushrooms und Krishnamurti (Autor: Stephan, veröffentlicht seit August 2012)
Durch Bachblüten die Hölle auf Erden (Autorin: Anna, veröffentlicht seit August 2012)
Von wegen erleuchtet (Autor: Benjamin, veröffentlicht seit Juli 2012)
Gefahr Craniosakraltherapie (Autorin: Alex, veröffentlicht seit Juli 2012)
Jesus, das wahre Licht (Autor: Mike, veröffentlicht seit Juli 2012)
Weisse Magie färbt sich schwarz (Autorin: Sora, veröffentlicht seit Juni 2012)
Zehn Jahre auf dem falschen Weg (Autor: Uwe, veröffentlicht seit Mai 2012)
Ich habe "Erdbeben" ausgelöst (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Mai 2012)
Von bösen Geistern befreit (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit April 2012)
Suche Jesus und sein Licht (Autor: Hans Otto, veröffentlicht seit April 2012)
Hüte dich vor falschen Zungen (Autorin: Christiane, veröffentlicht seit März 2012)
Neues Herz dank Jesus (Autor: Friedrich, veröffentlicht seit Februar 2012)
Endlich ist es genug! (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Februar 2012)
Durch Fenstersturz zu Jesus (Autorin: Renate, veröffentlicht seit Januar 2012)
Der Teufel ist ein Lügner (Autorin: Ulrike, veröffentlicht seit Januar 2012)
Noch rechtzeitig vor Reiki bewahrt (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Januar 2012)
Vom Ashtar Command zu Jesus Christus (Autor: Gerald, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Luzifers verlogene Schillerwelt (Autorin: Christiane, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Der Sumpf der Okkultisten (Autor: Markus, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Der Betrug der Wahrsagerei (Autorin: Lotte, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Ich kam mir vor wie Gulliver (Autorin: Uta, veröffentlicht seit November 2011)
Dem Reiki verfallen (Autorin: Ursula, veröffentlicht seit November 2011)
Ausweg aus der Dunkelheit (Autor: Peter, veröffentlicht seit November 2011)
Im Esoterik Dschungel (Autorin: Ingeborg, veröffentlicht seit November 2011)
Albtraum Engelkarten (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Oktober 2011)
Von Anfang an beschirmt (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit Oktober 2011)
Aus tiefster Dunkelheit (Autorin: Natascha, veröffentlicht seit September 2011)
Am Ende der Zeit (Autorin: Maria, veröffentlicht seit September 2011)
Meine Esoterik Odyssee (Autorin: Karin, veröffentlicht seit September 2011)
Kurs in Wundern II (Autorin: Monika, veröffentlicht seit August 2011)
Getäuscht durch Jakob Lorber (Autor: Frank, veröffentlicht seit August 2011)
15 Jahre in der Esoterikfalle (Autorin: Monika, veröffentlicht seit August 2011)
Die zwei Reiche (Autor: Otto, veröffentlicht seit August 2011)
Jesus, die wahre Liebe (Autor: Gustav, veröffentlicht seit Juli 2011)
Ich praktizierte Prana Energie-Therapie (Autor: Albert, veröffentlicht seit Juli 2011)
Tief im Okkultismus (Autorin: Susanne, veröffentlicht seit Juli 2011)
Es dauerte bei mir 10 Jahre (Autorin: Sylvia, veröffentlicht seit Juni 2011)
Die schützende Hand (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Juni 2011)
Brief an eine Chakren-Arbeiterin (Autorin: Tina, veröffentlicht seit Juni 2011)
Jesus öffnete mir die Augen (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit Mai 2011)
Folgen der Energieübertragung (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit Mai 2011)
Jesus, das wahre Licht (Autorin: Natalie, veröffentlicht seit Mai 2011)
Die Gebete wurden erhört (Autorin: Saskia, veröffentlicht seit April 2011)
Jesus befreite mich von Drogen und Lichtarbeit (Autor: Frank, veröffentlicht seit April 2011)
Brief an eine Lichtarbeiter Freundin (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit März 2011)
Von Buddhismus und Mystik zu Christus (Autor: Xaver, veröffentlicht seit Februar 2011)
Ich wurde geblendet (Autorin: Daniela, veröffentlicht seit Februar 2011)
Es wird wieder klar (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Februar 2011)
Nach dem Tod ins Licht? (Autorin: Doris, veröffentlicht seit Februar 2011)
Rettung aus dem Okkultismus (Autorin: Deborah, veröffentlicht seit Februar 2011)
Meine Suche nach Wahrheit (Autor: Rabindranath, veröffentlicht seit Januar 2011)
Mein esoterischer Trip (Autorin: Sabrina, veröffentlicht seit Januar 2011)
Nur ein wahrer Heiler (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Dezember 2010)
Es fing ganz langsam an (Autorin: Petra, veröffentlicht seit November 2010)
Einmal Hölle und zurück (Autorin: Katja, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Von der Esoterik zum ewigen Leben (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Ich war eifriger Lichtarbeiter (Autor: Marc, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Die List des Teufels (Autor: Markus, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Die drei Ebenen (Autor: René, veröffentlicht seit September 2010)
Bibel TV brachte die Wende (Autorin: Miriam, veröffentlicht seit August 2010)
Das Licht, das in die Irre führt (Autorin: Anna, veröffentlicht seit August 2010)
Vor Schlimmerem bewahrt (Autorin: Ute, veröffentlicht seit August 2010)
Die Kartenlegen Sucht (Autorin: Silvia, veröffentlicht seit Juli 2010)
Trugschluss Reinkarnation (Autorin: Eva, veröffentlicht seit Juli 2010)
Kartenlegen brachte mich um den Verstand (Autorin: Daniela, veröffentlicht seit Juli 2010)
Ich glaubte, etwas Gutes zu tun (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Juni 2010)
Vorsicht Energietherapie (Autorin: Anne, veröffentlicht seit Juni 2010)
Energieübertragung und Qigong (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Juni 2010)
Spukphänomene durch Esoterik (Autorin: Anke, veröffentlicht seit Mai 2010)
Durch den spirituellen Supermarkt (Autor: Oliver, veröffentlicht seit Mai 2010)
Durch das Internet zum Glauben (Autor: Tobias, veröffentlicht seit April 2010)
Der liebende Vater (Autorin: Anne, veröffentlicht seit April 2010)
Neuer Sinn im Leben (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit April 2010)
An der Grenze des Wahnsinns (Autorin: Verena, veröffentlicht seit März 2010)
Jesus stillte den Sturm (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Februar 2010)
Die innere Leere gefüllt (Autor: André, veröffentlicht seit Februar 2010)
Rettung aus der Heilerschule (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Januar 2010)
Durch Reiki in die Psychose (Autorin: Bettina, veröffentlicht seit Januar 2010)
Die unsichtbare Welt (Autor: Marc, veröffentlicht seit Januar 2010)
Mein Traum (Autor: Christian, veröffentlicht seit Dezember 2009)
Jesus bewahrte mich vor Schlimmerem (Autorin: Maria, veröffentlicht seit November 2009)
Die Folgen der Homöopathie (Autorin: Irene, veröffentlicht seit November 2009)
Jesus half mir, zu widerstehen (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Oktober 2009)
Meine Erfahrungen mit Qigong (Autor: Samuel, veröffentlicht seit September 2009)
Prana: Heilung durch göttliche Energie? (Autorin: Bettina, veröffentlicht seit September 2009)
Depressionen durch Deeksha (Autor: Kai, veröffentlicht seit September 2009)
Ich ging zum Familienstellen (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit August 2009)
Ich verdanke Jesus mein Leben (Autorin: Tanja, veröffentlicht seit August 2009)
Babaji, der Guru Satans (Autor: Reinhold, veröffentlicht seit August 2009)
Der Preis ist der Wahnsinn (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit August 2009)
Der Schatten der Lichtarbeit (Autorin: Jessica, veröffentlicht seit Juli 2009)
Alptraum Esoterik (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Juli 2009)
Durch Reiki verblendet (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Juli 2009)
Beim nächsten Mal wird's nicht besser (Autorin: Helga, veröffentlicht seit Juli 2009)
Fass ohne Boden (Autor: Gerhard, veröffentlicht seit Juni 2009)
Der Sinn des Lebens (Autoren Cornelia & Josef, veröffentlicht seit Juni 2009)
Leben nach dem Tod (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Juni 2009)
Sananda - der falsche Jesus (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Mai 2009)
Es hat immer seinen Preis (Autor: Christian, veröffentlicht seit Mai 2009)
Jesus rettete mich vor dem Tod (Autorin: Aniela, veröffentlicht seit Mai 2009)
Hypnose gab mir den Rest (Autorin: Tascha, veröffentlicht seit April 2009)
Mein Kontakt mit der Esoterik (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit März 2009)
Von TM zu Jesus (Autor: Burkhard, veröffentlicht seit März 2009)
Der Kurs in Wundern (Autor: Christian, veröffentlicht seit Feb.2009)
Vom guten Hirten beschenkt (Autorin: Martina, veröffentlicht seit Feb.2009)
Eine fatale Irreführung (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Feb.2009)
Vom Himmel in die Hölle und zurück (Autorin: Ella, veröffentlicht seit Feb.2009)
Gott hat mich verändert (Autorin: Christine, veröffentlicht seit Jan.2009)
Die Dorn/Breuss Methode (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Jan.2009)
Die Sucht packte mich (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Dez.2008)
Faszination des Übersinnlichen (Autorin: Carmen, veröffentlicht seit Dez.2008)
Mein Leben mit Bruno Gröning (Autorin: Renate, veröffentlicht seit Dez.2008)
Ich war süchtig nach der Esoterik (Autorin: Debora, veröffentlicht seit Nov.2008)
Der Hirte holte sein Schaf zurück (Autorin: Antonia, veröffentlicht seit Nov.2008)
Herrschaftswechsel (Autor: Eckart, veröffentlicht seit Nov.2008)
Die Stimmen, die ich rief (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Nov.2008)
Der Satan nannte mich "Liebes" (Autorin: Dana, veröffentlicht seit Okt.2008)
Über Irrwege zu Jesus Christus (Autorin: Birte, veröffentlicht seit Okt.2008)
Reiki zerstörte fast meine Ehe (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Okt.2008)
Meine Erlebnisse in der Lichtarbeit (Autorin: Janine, veröffentlicht seit Okt. 2008)
Verführung durch einen "Meister" (Autorin: Reinhild, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Qigong machte mich krank (Autorin: Birgit, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Ich ließ mir Deeksha übertragen (Autorin: Iris, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Ich ging viele Irrwege (Autorin: Barbara, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Jesus rettete mich vor der Kundalini Kraft (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Aug. 2008)
Ich hatte Kontakt zu Engeln und Toten (Autorin: Mirjam, veröffentlicht seit Juli 2008)
Jesus schenkte mir neues Leben (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Juli 2008)
Ich machte übernatürliche Erfahrungen (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Juni 2008)
Rituale und Mantren halfen mir nicht (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Juni 2008)
Mit dem Kundalini-Yoga ist es vorbei (Autorin: Christa, veröffentlicht seit Juni 2008)
Die Kryonschule habe ich gekündigt (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Mai 2008)
Jesus hat mich frei gemacht (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Mai 2008)
Ich wollte spirituell wertvoll sein (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Mai 2008)
Glück durch Transzendentale Meditation? (Autorin: Gaby, veröffentlicht seit Apr. 2008)
Meine Erfahrungen mit Homöopathie (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Apr. 2008)
Okkultismus brachte mich um den Schlaf (Autorin: Angelique, veröffentlicht seit Apr 2008)
Ich dachte Reiki kommt von Gott (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit März 2008)
Mit I Ging wollte ich Gott nahe sein (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit März 2008)
Ich war Reiki Meisterin (Autorin: Marion, veröffentlicht seit März 2008)
Ich suchte den Sinn des Lebens (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit März 2008)
Ich nutzte Astrolines & Reiki (Autorin: Katja, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Astrologie als Lebenshilfe? (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Bekehrung an Weihnachten (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Wenn Märchen wahr werden (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Meine Suche ist zu Ende (Autor: Thomas, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Esoterische Abgründe (Autor: Claudio, veröffentlicht seit Dez. 2007)
Von Jesus zu Reiki und zurück (Autorin: Anika, veröffentlicht seit Dez. 2007)
Die Hintergründe des Yoga (Autor: Dr. med. Kropf, veröffentlicht seit Nov. 2007)
Lichtarbeit nur Schall und Rauch (Autorin: Patricia, veröffentlicht seit Nov. 2007)
Mein Leben ist ganz neu (Autorin: Lucia, veröffentlicht seit Okt. 2007)
Ich pendelte und legte Karten (Autorin: Kristina, veröffentlicht seit Sept. 2007)
Von der Esoterik zum Gott der Bibel (Autorin: Gisi, veröffentlicht seit August 2007)
Von Yogananda zu Jesus (Autor: Rainer, veröffentlicht seit August 2007)
Lichtarbeit und Lebenshilfe (Autorin: Rosa, veröffentlicht seit Juli 2007)
Zurück zu Jesus Christus (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Juli 2007)
Von der Esoterik zu Jesus (Autorin: Trudi, veröffentlicht seit Juni 2007)
Mit Feng Shui fing es an (Autorin: Silke, veröffentlicht seit Juni 2007)
Seelenkaputt durch Esoterik (Autorin: Susanne, veröffentlicht seit Mai 2007)
Verlorenes Schaf (Autorin: Nina, veröffentlicht seit Mai 2007)
Von Engeln geblendet (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit April 2007)
Vom Engel-Ki zum wahren Gott (Autorin: Marianne, veröffentlicht seit April 2007)
Vom Newage Zentrum zu Jesus (Autor: Albrecht, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Ist das Gottes Wille? (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Meine Trennung von Tai Chi und Chi Gong (Autor: Reinhard, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Esoterische Lügen (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Gott hat Gnade mit mir (Autor: Kasper, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Die Sinnsuche führte mich in eine Sackgasse (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Feb 2007)
Zeugnis einer Ex-Shaumbra (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Jan. 2007)
Gott schickte mir rechtzeitig Hilfe (Autorin: Marina, veröffentlicht seit Dez. 2006)
Gott hat mich befreit (Autorin: Michaela, veröffentlicht seit Dez. 2006)
Jesus war für mich eine Energie (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Nov. 2006)
Ich war Buddhist (Autor: David, veröffentlicht seit Okt. 2006)
Ich versuchte es mit Esoterik "light" (Autorin: Martina, veröffentlicht seit Okt. 2006)
Ich suchte lange und fand zu Jesus (Autorin: Marle, veröffentlicht seit Sept. 2006)
Sklavin eines Höllenfürsten (Autorin: Judith, veröffentlicht seit Sept. 2006)
Chakrenarbeit & Yoga: gefährliche Verführung (Autorin: Mary, veröffentlicht seit Aug. 2006)
Im Alphazustand suchte ich Kontakt zu Gott (Autorin: Manu, veröffentlicht seit Aug. 2006)
Ich begab mich auf Astralreisen (Autor: Kurt, veröffentlicht seit Juli 2006)
Licht & Liebe habe ich erst bei Gott gefunden (Autorin: Isa, veröffentlicht seit Juli 2006)
Ich glaubte, alle Wege führen zu Gott (Autor: Samuel, veröffentlicht seit Juni 2006)
Reiki ist nicht die Lösung (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Mai 2006)
Alles ist gut, alles ist Gott??? (Autor: Fritz, veröffentlicht seit April 2006)
Vom Channeln zur Bibel (Autorin: Eve, veröffentlicht seit April 2006)
Auf dem Weg zur Lichtarbeiterin (Autorin: Petra, veröffentlicht seit März 2006)
Seelenvergewaltigung (Autorin: Phoenix, veröffentlicht seit März 2006)
Brief an eine Hexe (Autorin: Katja Wolff, veröffentlicht seit Jan.2006)
"Aufstiegsymptome" und andere Täuschungen (Autorin: Herta, veröffentlicht seit Jan.2006)
Ich glaubte, eine Wissende zu sein (Autorin: Mary, veröffentlicht seit Dez.2005)
Meine Erfahrungen mit Reiki und Wahrsagern (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Dez.2005)
Ich erlebte einen Vorgeschmack auf die Hölle (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Nov.2005)
Ich glaubte an Channeln und aufgestiegene Meister (Autor: Knox, veröffentlicht seit Nov.2005)
Meine Rettung begann im Internet! (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit September 2005)
Eine Esoterikerin lernt Jesus kennen (Autorin: Ines, veröffentlicht seit August 2005)
Wie Jesus mich von der Lichtarbeit befreite (Autor: Eckart, veröffentlicht seit August 2005)
Ich überlebte meine eigene Erleuchtung (Autorin: Mary, veröffentlicht seit August 2005)
Home (Berichten Sie auch von Ihren Erfahrungen)


© Copyright Eckart Haase
www.achtung-lichtarbeit.de • Wir distanzieren uns von jedweden Sekten & Sondergruppen (wie Zeugen Jehovas u.a.)