HomöopathieEsoterik vergiftet Familien
Homöopathie
Homöopathie, Bachblüten, Yoga
"Ich habe keine Freude daran, wenn ein Mensch wegen seiner Vergehen sterben muss. Das sage ich, der HERR, der mächtige Gott. Also kehrt um, damit ihr am Leben bleibt!" (Hesekiel 18,32)




Esoterik zerstörte meine Familie
- von Tatjana -




Erst einmal vielen herzlichen Dank für diese Seite... Auch ich hatte angefangen mit 15 Jahren Tarotkarten zu legen, Gläserrücken usw... Angst bekam ich als Jugendliche das erste Mal, als das Glas von alleine rutschte und uns gesagt wurde - wir werden alle erfrieren - und die Heizungsanlage in dieser Nacht kaputt ging... - somit ließ ich das Thema. Eine fragte, wann sie sterben würde - und selbst dieser Zeitpunkt traf ein. Nachdem ich aber Heavy-Metal hörte wurde mein Interesse immer wieder von Menschen geweckt - die mir ungewöhnliche Begegnungen mit Wesen schilderten.

Mit 20 Jahren sprang die Putzfrau meiner Arbeitsstelle in einem Hochhaus aus dem Fenster. Sie berichtete mir vorher, dass sie immer von einem Zwerg heimgesucht wird - der ihr an den Zehen zieht usw... Darauf hin wollte ich mit all den Geschichten nichts mehr zu tun haben. Ich muss dazu sagen, dass ich als kleines Kind christlich erzogen wurde. Nur meine Mutter behandelte mich total schlecht - ich wurde misshandelt und gequält, mit Worten und mit Schlägen. Irgendwann hatte ich aufgehört täglich zu beten und habe dem lieben Gott gesagt: ihn gibt es nicht - denn wenn es ihn gäbe, würde er mich nicht so leiden lassen..... so denke ich fing es alles an.

Meine erste Ehe ging zu Bruch als meine Kinder 2 und 4 Jahre alt waren - mit der Begründung, die Kinder hätten unsere Harmonie zerstört... Ab dieser Zeit fühlte ich mich aber erstmal frei und gut. Eine Hausärztin hat mir, da beide an Krupp Husten litten, unsere ersten Globulis verordnet. Die Kinder sind schon immer krank und wir zogen von Homöopathen zu Homöopathen und hatten die mysteriösesten Krankheiten. Nach dieser Ehe hörte ich auf, Heavy-Metal zu hören - ich konnte es nicht mehr ertragen. Ich arbeitete bereits in dieser Zeit in einer Apotheke. Mit den Jahren bekam ich den ein oder anderen Kurs vermittelt mit Homöopathie, denn es zeigte sich ja immer wieder eine (scheinbare) Heilung. Ich kam immer mehr in einen esoterischen Strudel hinein und lernte nur noch Menschen kennen, die sich auch für diese Materie interessierten... Ich hatte ein Netzwerk aus Osteopathen, homöopathischem Hausarzt - der über Puls und Schwingungen Medikamente am Körper austestete und seherische Fähigkeiten hatte... zudem einen kinesiologischen Zahnarzt.

Dann wurde ich mit ca. 25 Jahren mit einem Heiler konfrontiert, der mir meine Hundeangst nahm und sogar genau sehen konnte welches Erlebnis zugrunde liegt, warum diese Angst besteht. Die Angst verflog sogar für ein paar Jahre. Er löste dies durch Klopfen auf meinem Haupt psychokinesiologisch auf. Nachdem ich so eine schwere Kindheit hatte - schlug er mir eine Familienaufstellung vor - es war für mich faszinierend - wie wildfremde Personen, die scheinbar genau die Sätze sprachen - die im echten Leben - die Personen verwendeten - somit war für mich dieser Heiler mein Begleiter. Nachdem ich dann ja auch überzeugt war, dass meine Tochter "besessen" seit ihrer Kindheit war, weil Sie manchmal so Angst vor mir hatte.........unglaublich aber vielleicht war ich ja manchmal ein Monster ohne dass ich es merkte!!!! Jetzt nach diesem Wissen hatte auch er sie psychokinesiologisch behandelt - alles aber immer mit dem christlichen Hintergrund. Meine kleine Tochter erzählte mir auf der Heimfahrt - seitdem der Hr. N. ihr die Hand auf den Kopf legte - ist ein großer Stein von ihrem Herzen weg gerollt und jetzt kommt da so ein helles Licht aus mir heraus..... Mama ich liebe dich.....(denn das konnte meine Tochter noch nie sagen zu mir). Ich war so überglücklich und besuchte ihn noch ein paar Mal - bis er anfing mir von meinem Potenzial zu berichten und ich möge doch lernen, die Seelen ins Licht zu schicken. Ich hatte seit ich bei ihm war wirkliche Besetzungen - erdrückende, sie nahmen mir die Luft - legten sich auf mich vor allem beim schlafen - immer schrieb ich ihm eine sms und er sagte er kümmert sich darum - und schwupp war alles weg. Ich bekam meinen ersten Nervenzusammenbruch und bekam über 2 Jahre Antidepressiva. Ich entzog mich dem Heiler und wollte mit Seelen nichts zu tun haben. Irgendwann bin ich zu meinem Hausarzt gefahren und da war Gott plötzlich ganz nah bei mir - ich fühlte mich so geborgen und ab da sagte ich wieder Ja zu ihm, auch wenn ich noch nicht in Jesus meinen Erlöser erkannt hatte und auch erstmal mit der Esoterik weitermachte.

Dann fing ich an vor zwei Jahren meinen Heilpraktiker zu machen, ohne Esoterik nur rein schulmedizinisch, das war das was mich so beeindruckte - erstmals !! Dadurch kam ich dann parallel zu Yoga und machte meine Bachblütenausbildung über die Apotheke, mit Homöopathie war weiterhin ein Thema. Durch Yoga wurde ich immer sensibler und wunderte mich, dass ich in Räumen Energie spüren konnte, mit der Zeit hielt ich es sogar in meinem Haus an manchen Stellen nicht aus, oder auch wenn ich bei anderen zu Besuch war. Ich wurde von der ein oder anderen Yogateilnehmerin bewundert und meine Lehrerin bestätigte mich und sagte ich wäre etwas Besonderes. Sie animierte ein paar von uns sich doch privat zu treffen. Einmal ging ich zu einem Treffen mit - aber mir kamen die Personen so fremd vor. Dann kam ich in einen esoterischen Laden - da lud mich die Besitzerin gleich zu einem kostenlosen Gespräch ein - denn sie sieht in mir so viel positives und lichtmäßiges. Ich fragte kinesiologisch mit einem Stein danach was ich aus dem Laden brauche und bekam immer die (angeblich) richtigen Schutzsteine und Dinge. Ich dachte mir immer nur - wow was für eine Gabe ich habe, schön. Ich empfahl Bachblüten in der Apotheke und freute mich im Kunden- und Freundeskreis über die Erfolge ich bildete mir ein: das ist mein richtiger Weg mit Gott an der Seite...............puh, was für ein Irrglaube.

Meine mittlerweile pubertierende Tochter wurde immer schlimmer - sie wurde aggressiv, hatte keinen Respekt mehr vor mir - sie hasste mich - aber irgendwie waren es zwei Gesichter - ich habe das liebste Wesen als Tochter, wir reden stundenlang wie Freundinnen, aber von einer Sekunde auf die andere verwandelte sie sich zum Monster - selbst ihre Augen wurden dann anders. Ich hatte manchmal richtig Angst vor ihr. Immer wieder bat ich den lieben Gott dass er mir hilft - gleichzeitig aber fing ich mit Engelkarten an, die ich von meiner Mama bekam - sind ja schließlich von Engeln!!! Ich muss dazu sagen, mit meiner Mutter hatte ich jahrelang gebrochen und mir ging es wirklich gut - dann fing ich an ihr zu vergeben und sie ist aber in eine enorme Schiene des Kartenlegens verfallen. Mit den Engelkarten die mich das letzte Jahr begleiteten fühlte ich mich sehr gut - ich kam auch an eine alte Freundin - die meine erste Ehe noch miterlebte und mittlerweile zur Lichtarbeiterin mit Essenzen wurde und mir immer wieder bestätigte sie channelt nicht, sondern arbeitet nur mit ihrem eigenen göttlichen Inneren. Nachdem ich so spürte erzählte sie mir eine unglaubliche Geschichte - die selbst mein nichtgläubiger jetziger Mann (zehn Jahre Ehe) verstand. Unser Haus würde angeblich auf einem Seelenteil meiner Tochter stehen, die ich in einem früheren Leben als Säugling dort abgelegt hätte. Und mein Sohn hätte dies gesehen, ohne etwas zu unternehmen und deshalb wäre er ihr immer unterwürfig verfallen und könne sich das nicht verzeihen, das er sie damals mit vier Jahren liegen gelassen hätte - deshalb wäre er heute so in sich gezogen und könne sich nicht gegenüber seiner 3 Jahre jüngeren Schwester wehren.... Meine Tochter würde mich auch deshalb ein Leben lang hassen - nach Aussage dieser Freundin (Channel) und deshalb könne sie es nicht ertragen bei uns zu sein.... Man sieht daran, was für irre Geschichten einem in der Esoterik aufgetischt werden. Und noch unfassbarer ist es, dass man diesen Unsinn sogar glaubt. Es ist wie eine schleichende Gehirnwäsche.

Meine Tochter hatte immer sehr komische Unfälle - und bei dem letzten im April letzen Jahres lief irgendwie alles schief und sie hat seitdem chronische Schmerzen im Kopf und Körper. Im weiteren Verlauf kam es so, dass sie nicht mehr bei uns, sondern bei ihrem Vater, meinem Exmann wohnt. Sie ist erst 12 Jahre und ich bin davon überzeugt, dass die „geistige Welt“ sie mir genommen hat. Ich bete jeden Tag für sie weil ich sie wieder haben möchte.

Ich war geschockt aber auch erleichtert, denn ich wurde immer wieder, weil auch Gott mich nie verlassen hatte, trotzdem auf den richtigen Weg geführt, obwohl ich tief im Okkulten fest steckte. Ich bat auch um Heilung für meine Familie. Jetzt stehe ich da - meinem jetzigen Mann ist natürlich mittlerweile mein ganzer Glaubens-Hokuspokus zu viel - die Familie ist zerstört - mein Kind ist weg. Mein großer Sohn hörte und fühlte mittlerweile auch schon Wesen bei uns und sagte er kann verstehen warum seine Schwester es nicht bei uns aushält. Durch das Beten des Vaterunser konnte ich die nächtlichen Angriffe - auch auf meinen Sohn abhalten. An der Stelle „Erlöse uns von dem Bösen“ sind die Worte manchmal wie gelähmt oder einfach vergessen gewesen. In der ersten Nacht nach meinem Ausstieg aus der Esoterik waren es bestimmt 70-80 Gebete.

Jetzt suchen mich oft noch schlimmste Schmerzen heim - dann bete ich zu Gott, er möge mich befreien von allen Schmerzen die nicht zu meinem Körper selber gehören, sondern vom Satan oder Dämonen gemacht werden. Und es ist so wunderbar - die schlimmsten Schmerzen sind dann in wenigen Sekunden verschwunden - obwohl sie vorher meinen Körper durchbohrten. Ich hatte natürlich noch viel mehr Erlebnisse, auch negative aber das wichtigste habe ich hier aufgeführt. Ich habe schon einigen Lichtarbeitern und Reikianwendern diese Seite empfohlen - mit natürlich unterschiedlichsten Meinungen. Ich weiß dank euch welchen Weg ich gehen möchte - den mit Gott, mit Jesus Christus meinem Erlöser - ich werde täglich weiter für meine Tochter beten, dass sie wieder zurück kommen darf. Ich bin so traurig darüber - wie ich sie mit der Esoterik vertrieben habe - daran sieht man, wie durch so was auch die Familien vergiftet werden. Was mich am meisten schockiert ist - wenn ich mal das Umfeld anschaue – wie viele Ärzte und selbst Krankenhäuser mit Homöopathie behandeln. Ich selbst habe mit Homöopathie und Bachblüten nichts mehr am Hut. Ich werde jetzt meinen Heilpraktiker fertig machen und mich nur der reinen natürlichen Pflanzenwelt widmen. Natürlich hatte ich so meine Existenzprobleme - wie kann ich mich mit nur der Pflanzenwelt behaupten unter all den vielen Heilpraktikern mit Homöopathie und all ihrem Teufelswerkzeug. Aber Gott zeigt mir den Weg, ich vertraue ihm. Ich weiß, es wird gut, auch meine Tochter kommt wieder zurück und ich darf meinen Kindern erzählen von meinem Irrweg - in dem ich sie leider mit hinein gezogen habe. Ich habe so viele Jahre vergeudet und bin immer wieder abgekommen vom richtigen Pfad. Doch Jesus Christus hat mich in seiner Gnade befreit.


Tatjana



Jesus Christus - der Film: Jesusfilm
Der Vertikal-Kurs: Vertikal Kurs




weitere Berichte:

Die Antwort auf das Böse (Autorin: Michèle, veröffentlicht seit November 2016)
Eine unheilvolle Odyssee (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit November 2016)
Die wahre Liebe gefunden (Autorin: Christine, veröffentlicht seit Oktober 2016)
Zerstörung von Ehen und Familien (Autorin: eine Ehefrau, veröffentlicht seit September 2016)
In den Fängen des Gurus (Autorin: Nicole, veröffentlicht seit August 2016)
Meine Erfahrungen mit Bruno Grönings "Heilstrom" (Autor: Oliver, veröffentlicht seit Mai 2016)
Die Lichtarbeit brachte mir keine Gesundheit (Autorin: Mona, veröffentlicht seit April 2016)
Ich glaubte, Gott ist alles was ist (Autorin: Eva, veröffentlicht seit April 2016)
Ich merkte, dass etwas nicht stimmt (Autorin: Kasja, veröffentlicht seit April 2016)
Abhängigkeit von einer "Heilerin" (Autorin: Helene, veröffentlicht seit März 2016)
Galaktische Föderation (Autor: Roy, veröffentlicht seit Februar 2016)
Von Gott gerettet (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Januar 2016)
Immer auf der Suche (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit Januar 2016)
Werde ganz frei! (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Dezember 2015)
Okkult: Der Kurs in Wundern (Autorin: Elke, veröffentlicht seit November 2015)
Es hat sich viel verändert (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit November 2015)
Vorsicht Schamane Agustin Orea (Autorin: Jasmin, veröffentlicht seit Oktober 2015)
Von Gott bewahrt (Autor: Jens, veröffentlicht seit September 2015)
Achtung Geistheilung (Autorin: Tamara, veröffentlicht seit Juli 2015)
Jesus heilt (Autorin: Edda, veröffentlicht seit Juni 2015)
Wahnsinn Lichtarbeiter-Szene (Autorin: Helen, veröffentlicht seit Mai 2015)
Verankert bei Gott (Autor: Robert, veröffentlicht seit März 2015)
Meine Seele litt bei jedem Telefonat (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Februar 2015)
Homöopathie durchschaut (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Februar 2015)
Ich wollte doch nur helfen (Autor: Albert, veröffentlicht seit Januar 2015)
Mein Weg aus der sogenannten Lichtarbeit (Autor: Gerold, veröffentlicht seit Dezember 2014)
Satan kann nur Bankomaten bauen lassen (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Dezember 2014)
Die Gefahren des Reiki (Autorin: Lynne, veröffentlicht seit November 2014)
Hereingefallen auf Positives Denken (Autor: Mike, veröffentlicht seit November 2014)
Horoskope, Hellsehen - alles Schwindel (Autorin: Maike, veröffentlicht seit September 2014)
Vom Verschwörungstheoretiker zu Jesus (Autor: Marc, veröffentlicht seit August 2014)
Kinder und Esoterik (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit August 2014)
Ich konnte nicht mehr aufhören (Autorin: Eva, veröffentlicht seit Juli 2014)
Der falschen Sache vertraut (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Juni 2014)
Zeitalter der Quacksalber (Autor: Heinrich, veröffentlicht seit Mai 2014)
Von Isis zu Jesus (Autorin: Ramona, veröffentlicht seit April 2014)
Ich dachte, Esoterik führt zu Harmonie (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit April 2014)
Die Hellseherin und der Heiler (Autorin: Olivia, veröffentlicht seit März 2014)
Zurück zum Vater (Autorin: Kathrin, veröffentlicht seit März 2014)
Der gute Hirte verlässt dich nicht (Autor: Hajo, veröffentlicht seit März 2014)
Selbstliebe statt Nächstenliebe (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Februar 2014)
Endlich nach Hause gekommen (Autorin: Tatjana, veröffentlicht seit Februar 2014)
Das Böse durchschaut (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Januar 2014)
Von "spiritueller Karriere" zu Jesus (Autorin: Gerlinde, veröffentlicht seit Dezember 2013)
Heilige Geometrie (Autor: Michael, veröffentlicht seit Dezember 2013)
Alles nur Lug & Trug (Autorin: Helga veröffentlicht seit November 2013)
Die Folgen der schwarzen Magie (Autorin: Karin veröffentlicht seit November 2013)
Gefahr "Lichtbringer" (Autorin: Barbara veröffentlicht seit November 2013)
Jesus - die Rettung (Autor: Martin veröffentlicht seit Oktober 2013)
Das Licht ist stärker als die Dunkelheit (Autorin: Silke, veröffentlicht seit September 2013)
Vom Tod ins Leben (Autorin: Kristina veröffentlicht seit August 2013)
Fragt Jesus! (Autorin: Dana veröffentlicht seit Juli 2013)
Okkultismus Extrem (Autor: Aaron veröffentlicht seit Juni 2013)
Aus der Lichtarbeit in das wahre Licht (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Mai 2013)
Wenn es dich wirklich gibt (Autor: Alexander, veröffentlicht seit Mai 2013)
Betrug Hellseherei (Autorin: Simone, veröffentlicht seit Mai 2013)
Die Entscheidung (Autorin: Petra, veröffentlicht seit April 2013)
Auf der Suche nach Liebe (Autorin: Annemarie, veröffentlicht seit April 2013)
Vom Engel zu Satan zu Jesus (Autor: Johannes, veröffentlicht seit März 2013)
Ich wollte immer nur helfen (Autorin: Kathrin, veröffentlicht seit März 2013)
Okkultismus Warnung (Autorin: Diana, veröffentlicht seit Februar 2013)
Voodoo gab mir den Rest (Autorin: Beate, veröffentlicht seit Februar 2013)
Finger weg vom Kartenlegen! (Autorin: Vanessa, veröffentlicht seit Februar 2013)
Dank Jesus auf dem richtigen Weg (Autorin: Romy, veröffentlicht seit Januar 2013)
Von Irrlehre zu Irrlehre (Autorin: Natascha, veröffentlicht seit Januar 2013)
Okkulte Odyssee (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Dezember 2012)
Jesus gab mir Ruhe (Autorin: Carmen, veröffentlicht seit November 2012)
Die Dämonen des Reiki (Autor: Horst, veröffentlicht seit November 2012)
Der Feng Shui Wahn (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Oktober 2012)
Jesus Christus machte alles neu (Autor: Peter, veröffentlicht seit September 2012)
Christliches Reiki? (Autorin: Alex, veröffentlicht seit August 2012)
Ich wollte nur Gutes tun (Autorin: Silvia, veröffentlicht seit August 2012)
Weed, Mushrooms und Krishnamurti (Autor: Stephan, veröffentlicht seit August 2012)
Durch Bachblüten die Hölle auf Erden (Autorin: Anna, veröffentlicht seit August 2012)
Von wegen erleuchtet (Autor: Benjamin, veröffentlicht seit Juli 2012)
Gefahr Craniosakraltherapie (Autorin: Alex, veröffentlicht seit Juli 2012)
Jesus, das wahre Licht (Autor: Mike, veröffentlicht seit Juli 2012)
Weisse Magie färbt sich schwarz (Autorin: Sora, veröffentlicht seit Juni 2012)
Zehn Jahre auf dem falschen Weg (Autor: Uwe, veröffentlicht seit Mai 2012)
Ich habe "Erdbeben" ausgelöst (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Mai 2012)
Von bösen Geistern befreit (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit April 2012)
Suche Jesus und sein Licht (Autor: Hans Otto, veröffentlicht seit April 2012)
Hüte dich vor falschen Zungen (Autorin: Christiane, veröffentlicht seit März 2012)
Neues Herz dank Jesus (Autor: Friedrich, veröffentlicht seit Februar 2012)
Endlich ist es genug! (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Februar 2012)
Durch Fenstersturz zu Jesus (Autorin: Renate, veröffentlicht seit Januar 2012)
Der Teufel ist ein Lügner (Autorin: Ulrike, veröffentlicht seit Januar 2012)
Noch rechtzeitig vor Reiki bewahrt (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Januar 2012)
Vom Ashtar Command zu Jesus Christus (Autor: Gerald, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Luzifers verlogene Schillerwelt (Autorin: Christiane, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Der Sumpf der Okkultisten (Autor: Markus, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Der Betrug der Wahrsagerei (Autorin: Lotte, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Ich kam mir vor wie Gulliver (Autorin: Uta, veröffentlicht seit November 2011)
Dem Reiki verfallen (Autorin: Ursula, veröffentlicht seit November 2011)
Ausweg aus der Dunkelheit (Autor: Peter, veröffentlicht seit November 2011)
Im Esoterik Dschungel (Autorin: Ingeborg, veröffentlicht seit November 2011)
Albtraum Engelkarten (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Oktober 2011)
Von Anfang an beschirmt (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit Oktober 2011)
Aus tiefster Dunkelheit (Autorin: Natascha, veröffentlicht seit September 2011)
Am Ende der Zeit (Autorin: Maria, veröffentlicht seit September 2011)
Meine Esoterik Odyssee (Autorin: Karin, veröffentlicht seit September 2011)
Kurs in Wundern II (Autorin: Monika, veröffentlicht seit August 2011)
Getäuscht durch Jakob Lorber (Autor: Frank, veröffentlicht seit August 2011)
15 Jahre in der Esoterikfalle (Autorin: Monika, veröffentlicht seit August 2011)
Die zwei Reiche (Autor: Otto, veröffentlicht seit August 2011)
Jesus, die wahre Liebe (Autor: Gustav, veröffentlicht seit Juli 2011)
Ich praktizierte Prana Energie-Therapie (Autor: Albert, veröffentlicht seit Juli 2011)
Tief im Okkultismus (Autorin: Susanne, veröffentlicht seit Juli 2011)
Es dauerte bei mir 10 Jahre (Autorin: Sylvia, veröffentlicht seit Juni 2011)
Die schützende Hand (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Juni 2011)
Brief an eine Chakren-Arbeiterin (Autorin: Tina, veröffentlicht seit Juni 2011)
Jesus öffnete mir die Augen (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit Mai 2011)
Folgen der Energieübertragung (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit Mai 2011)
Jesus, das wahre Licht (Autorin: Natalie, veröffentlicht seit Mai 2011)
Die Gebete wurden erhört (Autorin: Saskia, veröffentlicht seit April 2011)
Jesus befreite mich von Drogen und Lichtarbeit (Autor: Frank, veröffentlicht seit April 2011)
Brief an eine Lichtarbeiter Freundin (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit März 2011)
Von Buddhismus und Mystik zu Christus (Autor: Xaver, veröffentlicht seit Februar 2011)
Ich wurde geblendet (Autorin: Daniela, veröffentlicht seit Februar 2011)
Es wird wieder klar (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Februar 2011)
Nach dem Tod ins Licht? (Autorin: Doris, veröffentlicht seit Februar 2011)
Rettung aus dem Okkultismus (Autorin: Deborah, veröffentlicht seit Februar 2011)
Meine Suche nach Wahrheit (Autor: Rabindranath, veröffentlicht seit Januar 2011)
Mein esoterischer Trip (Autorin: Sabrina, veröffentlicht seit Januar 2011)
Nur ein wahrer Heiler (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Dezember 2010)
Es fing ganz langsam an (Autorin: Petra, veröffentlicht seit November 2010)
Einmal Hölle und zurück (Autorin: Katja, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Von der Esoterik zum ewigen Leben (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Ich war eifriger Lichtarbeiter (Autor: Marc, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Die List des Teufels (Autor: Markus, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Die drei Ebenen (Autor: René, veröffentlicht seit September 2010)
Bibel TV brachte die Wende (Autorin: Miriam, veröffentlicht seit August 2010)
Das Licht, das in die Irre führt (Autorin: Anna, veröffentlicht seit August 2010)
Vor Schlimmerem bewahrt (Autorin: Ute, veröffentlicht seit August 2010)
Die Kartenlegen Sucht (Autorin: Silvia, veröffentlicht seit Juli 2010)
Trugschluss Reinkarnation (Autorin: Eva, veröffentlicht seit Juli 2010)
Kartenlegen brachte mich um den Verstand (Autorin: Daniela, veröffentlicht seit Juli 2010)
Ich glaubte, etwas Gutes zu tun (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Juni 2010)
Vorsicht Energietherapie (Autorin: Anne, veröffentlicht seit Juni 2010)
Energieübertragung und Qigong (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Juni 2010)
Spukphänomene durch Esoterik (Autorin: Anke, veröffentlicht seit Mai 2010)
Durch den spirituellen Supermarkt (Autor: Oliver, veröffentlicht seit Mai 2010)
Durch das Internet zum Glauben (Autor: Tobias, veröffentlicht seit April 2010)
Der liebende Vater (Autorin: Anne, veröffentlicht seit April 2010)
Neuer Sinn im Leben (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit April 2010)
An der Grenze des Wahnsinns (Autorin: Verena, veröffentlicht seit März 2010)
Jesus stillte den Sturm (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Februar 2010)
Die innere Leere gefüllt (Autor: André, veröffentlicht seit Februar 2010)
Rettung aus der Heilerschule (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Januar 2010)
Durch Reiki in die Psychose (Autorin: Bettina, veröffentlicht seit Januar 2010)
Die unsichtbare Welt (Autor: Marc, veröffentlicht seit Januar 2010)
Mein Traum (Autor: Christian, veröffentlicht seit Dezember 2009)
Jesus bewahrte mich vor Schlimmerem (Autorin: Maria, veröffentlicht seit November 2009)
Die Folgen der Homöopathie (Autorin: Irene, veröffentlicht seit November 2009)
Jesus half mir, zu widerstehen (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Oktober 2009)
Meine Erfahrungen mit Qigong (Autor: Samuel, veröffentlicht seit September 2009)
Prana: Heilung durch göttliche Energie? (Autorin: Bettina, veröffentlicht seit September 2009)
Depressionen durch Deeksha (Autor: Kai, veröffentlicht seit September 2009)
Ich ging zum Familienstellen (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit August 2009)
Ich verdanke Jesus mein Leben (Autorin: Tanja, veröffentlicht seit August 2009)
Babaji, der Guru Satans (Autor: Reinhold, veröffentlicht seit August 2009)
Der Preis ist der Wahnsinn (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit August 2009)
Der Schatten der Lichtarbeit (Autorin: Jessica, veröffentlicht seit Juli 2009)
Alptraum Esoterik (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Juli 2009)
Durch Reiki verblendet (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Juli 2009)
Beim nächsten Mal wird's nicht besser (Autorin: Helga, veröffentlicht seit Juli 2009)
Fass ohne Boden (Autor: Gerhard, veröffentlicht seit Juni 2009)
Der Sinn des Lebens (Autoren Cornelia & Josef, veröffentlicht seit Juni 2009)
Leben nach dem Tod (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Juni 2009)
Sananda - der falsche Jesus (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Mai 2009)
Es hat immer seinen Preis (Autor: Christian, veröffentlicht seit Mai 2009)
Jesus rettete mich vor dem Tod (Autorin: Aniela, veröffentlicht seit Mai 2009)
Hypnose gab mir den Rest (Autorin: Tascha, veröffentlicht seit April 2009)
Mein Kontakt mit der Esoterik (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit März 2009)
Von TM zu Jesus (Autor: Burkhard, veröffentlicht seit März 2009)
Der Kurs in Wundern (Autor: Christian, veröffentlicht seit Feb.2009)
Vom guten Hirten beschenkt (Autorin: Martina, veröffentlicht seit Feb.2009)
Eine fatale Irreführung (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Feb.2009)
Vom Himmel in die Hölle und zurück (Autorin: Ella, veröffentlicht seit Feb.2009)
Gott hat mich verändert (Autorin: Christine, veröffentlicht seit Jan.2009)
Die Dorn/Breuss Methode (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Jan.2009)
Die Sucht packte mich (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Dez.2008)
Faszination des Übersinnlichen (Autorin: Carmen, veröffentlicht seit Dez.2008)
Mein Leben mit Bruno Gröning (Autorin: Renate, veröffentlicht seit Dez.2008)
Ich war süchtig nach der Esoterik (Autorin: Debora, veröffentlicht seit Nov.2008)
Der Hirte holte sein Schaf zurück (Autorin: Antonia, veröffentlicht seit Nov.2008)
Herrschaftswechsel (Autor: Eckart, veröffentlicht seit Nov.2008)
Die Stimmen, die ich rief (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Nov.2008)
Der Satan nannte mich "Liebes" (Autorin: Dana, veröffentlicht seit Okt.2008)
Über Irrwege zu Jesus Christus (Autorin: Birte, veröffentlicht seit Okt.2008)
Reiki zerstörte fast meine Ehe (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Okt.2008)
Meine Erlebnisse in der Lichtarbeit (Autorin: Janine, veröffentlicht seit Okt. 2008)
Verführung durch einen "Meister" (Autorin: Reinhild, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Qigong machte mich krank (Autorin: Birgit, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Ich ließ mir Deeksha übertragen (Autorin: Iris, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Ich ging viele Irrwege (Autorin: Barbara, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Jesus rettete mich vor der Kundalini Kraft (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Aug. 2008)
Ich hatte Kontakt zu Engeln und Toten (Autorin: Mirjam, veröffentlicht seit Juli 2008)
Jesus schenkte mir neues Leben (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Juli 2008)
Ich machte übernatürliche Erfahrungen (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Juni 2008)
Rituale und Mantren halfen mir nicht (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Juni 2008)
Mit dem Kundalini-Yoga ist es vorbei (Autorin: Christa, veröffentlicht seit Juni 2008)
Die Kryonschule habe ich gekündigt (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Mai 2008)
Jesus hat mich frei gemacht (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Mai 2008)
Ich wollte spirituell wertvoll sein (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Mai 2008)
Glück durch Transzendentale Meditation? (Autorin: Gaby, veröffentlicht seit Apr. 2008)
Meine Erfahrungen mit Homöopathie (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Apr. 2008)
Okkultismus brachte mich um den Schlaf (Autorin: Angelique, veröffentlicht seit Apr 2008)
Ich dachte Reiki kommt von Gott (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit März 2008)
Mit I Ging wollte ich Gott nahe sein (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit März 2008)
Ich war Reiki Meisterin (Autorin: Marion, veröffentlicht seit März 2008)
Ich suchte den Sinn des Lebens (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit März 2008)
Ich nutzte Astrolines & Reiki (Autorin: Katja, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Astrologie als Lebenshilfe? (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Bekehrung an Weihnachten (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Wenn Märchen wahr werden (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Meine Suche ist zu Ende (Autor: Thomas, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Esoterische Abgründe (Autor: Claudio, veröffentlicht seit Dez. 2007)
Von Jesus zu Reiki und zurück (Autorin: Anika, veröffentlicht seit Dez. 2007)
Die Hintergründe des Yoga (Autor: Dr. med. Kropf, veröffentlicht seit Nov. 2007)
Lichtarbeit nur Schall und Rauch (Autorin: Patricia, veröffentlicht seit Nov. 2007)
Mein Leben ist ganz neu (Autorin: Lucia, veröffentlicht seit Okt. 2007)
Ich pendelte und legte Karten (Autorin: Kristina, veröffentlicht seit Sept. 2007)
Von der Esoterik zum Gott der Bibel (Autorin: Gisi, veröffentlicht seit August 2007)
Von Yogananda zu Jesus (Autor: Rainer, veröffentlicht seit August 2007)
Lichtarbeit und Lebenshilfe (Autorin: Rosa, veröffentlicht seit Juli 2007)
Zurück zu Jesus Christus (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Juli 2007)
Von der Esoterik zu Jesus (Autorin: Trudi, veröffentlicht seit Juni 2007)
Mit Feng Shui fing es an (Autorin: Silke, veröffentlicht seit Juni 2007)
Seelenkaputt durch Esoterik (Autorin: Susanne, veröffentlicht seit Mai 2007)
Verlorenes Schaf (Autorin: Nina, veröffentlicht seit Mai 2007)
Von Engeln geblendet (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit April 2007)
Vom Engel-Ki zum wahren Gott (Autorin: Marianne, veröffentlicht seit April 2007)
Vom Newage Zentrum zu Jesus (Autor: Albrecht, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Ist das Gottes Wille? (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Meine Trennung von Tai Chi und Chi Gong (Autor: Reinhard, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Esoterische Lügen (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Gott hat Gnade mit mir (Autor: Kasper, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Die Sinnsuche führte mich in eine Sackgasse (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Feb 2007)
Zeugnis einer Ex-Shaumbra (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Jan. 2007)
Gott schickte mir rechtzeitig Hilfe (Autorin: Marina, veröffentlicht seit Dez. 2006)
Gott hat mich befreit (Autorin: Michaela, veröffentlicht seit Dez. 2006)
Jesus war für mich eine Energie (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Nov. 2006)
Ich war Buddhist (Autor: David, veröffentlicht seit Okt. 2006)
Ich versuchte es mit Esoterik "light" (Autorin: Martina, veröffentlicht seit Okt. 2006)
Ich suchte lange und fand zu Jesus (Autorin: Marle, veröffentlicht seit Sept. 2006)
Sklavin eines Höllenfürsten (Autorin: Judith, veröffentlicht seit Sept. 2006)
Chakrenarbeit & Yoga: gefährliche Verführung (Autorin: Mary, veröffentlicht seit Aug. 2006)
Im Alphazustand suchte ich Kontakt zu Gott (Autorin: Manu, veröffentlicht seit Aug. 2006)
Ich begab mich auf Astralreisen (Autor: Kurt, veröffentlicht seit Juli 2006)
Licht & Liebe habe ich erst bei Gott gefunden (Autorin: Isa, veröffentlicht seit Juli 2006)
Ich glaubte, alle Wege führen zu Gott (Autor: Samuel, veröffentlicht seit Juni 2006)
Reiki ist nicht die Lösung (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Mai 2006)
Alles ist gut, alles ist Gott??? (Autor: Fritz, veröffentlicht seit April 2006)
Vom Channeln zur Bibel (Autorin: Eve, veröffentlicht seit April 2006)
Auf dem Weg zur Lichtarbeiterin (Autorin: Petra, veröffentlicht seit März 2006)
Seelenvergewaltigung (Autorin: Phoenix, veröffentlicht seit März 2006)
Brief an eine Hexe (Autorin: Katja Wolff, veröffentlicht seit Jan.2006)
"Aufstiegsymptome" und andere Täuschungen (Autorin: Herta, veröffentlicht seit Jan.2006)
Ich glaubte, eine Wissende zu sein (Autorin: Mary, veröffentlicht seit Dez.2005)
Meine Erfahrungen mit Reiki und Wahrsagern (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Dez.2005)
Ich erlebte einen Vorgeschmack auf die Hölle (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Nov.2005)
Ich glaubte an Channeln und aufgestiegene Meister (Autor: Knox, veröffentlicht seit Nov.2005)
Meine Rettung begann im Internet! (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit September 2005)
Eine Esoterikerin lernt Jesus kennen (Autorin: Ines, veröffentlicht seit August 2005)
Wie Jesus mich von der Lichtarbeit befreite (Autor: Eckart, veröffentlicht seit August 2005)
Ich überlebte meine eigene Erleuchtung (Autorin: Mary, veröffentlicht seit August 2005)
Home (Berichten Sie auch von Ihren Erfahrungen)


© Copyright Eckart Haase
www.achtung-lichtarbeit.de • Wir distanzieren uns von jedweden Sekten & Sondergruppen (wie Zeugen Jehovas u.a.) •
In Kooperation mit Christliche Gedichte & Reiki Buch