GeistheilungJesus heilt
Geistheilung
Geistheilung, Fernheilung
"Ich habe keine Freude daran, wenn ein Mensch wegen seiner Vergehen sterben muss. Das sage ich, der HERR, der mächtige Gott. Also kehrt um, damit ihr am Leben bleibt!" (Hesekiel 18,32)




Achtung Geistheilung
- von Tamara -




Vor einigen Tagen war ich im Internet auf der Suche, ob es Menschen wie mich gibt, die durch Geistheilung schlechte Erfahrungen gemacht haben und bin somit auf dieser Seite gelandet. Stundenlang habe ich diverse Erfahrungsberichte gelesen und fand mich in vielen Erfahrungen, betreffend die Esoterik, wieder. Habe mich dann entschlossen, auch hier meine Erfahrung zu berichten, in der Hoffnung, dass jeder Mensch, der entweder in Erwägung zieht, sich auf Geistheilung einzulassen oder der sich etwa bereits in den Fängen eines Geistheilers befindet (anders kann ich es nicht bezeichnen), einfach die Finger davon zu lassen!

Angefangen hat alles damit, dass ich ein gesundheitliches Problem hatte und mich, warum auch immer, die Geistheilung schon seit jeher faszinierte. Viele Bücher habe ich über diese Thematik gelesen Da mir bei dem gesundheitlichen Problem die Schulmedizin auch nicht recht weiterhelfen konnte, suchte ich nach einer alternativen Hilfe, fand bei meinen Recherchen einen Geistheiler, der Geistheilung und Fernbehandlung praktiziert und – auch noch mit Gott heile – seine Homepage klingt viel versprechend und ich dachte: WOW, das ist es, den hat mir Gott geschickt! Und nach meinem ersten Termin war ich mehr als fasziniert, er konnte Gott sehr gut vermitteln, den Glauben an diesen sehr gut nahe bringen und ich spürte schon beim ersten Termin Energie im Körper und am „erkrankten“ Organ (das Organ war nie erkrankt, das weiß ich heute, es war nur die Aussage des Geistheilers, da ihm dies Gott vermittelte und ich glaubte das leider auch noch), auch behauptet er von sich, Gott würde ihm auf verschiedene Art zeigen und mitteilen, was im Körper erkrankt sei.

Nach diesem Termin war ich sehr glücklich, Gott hat mir wohl DIE Hilfe geschickt, die ich brauche, ich habe erfahren, was die wirkliche Ursache der Erkrankung sei und ich fühlte mich Gott nahe und war voller Hoffnung, jetzt würde ich nicht nur geheilt werden, sondern komme auch endlich mal Gott näher, das wollte ich schon immer! Einen Beweis dafür, dass es nun Gott tatsächlich gibt, habe ich erhalten, weil ich zum ersten mal in meinem Leben gemerkt habe, dass es so eine Energie, die auch noch am erkrankten Organ arbeitet, tatsächlich gibt, das muss also Gott sein!!! So dachte ich… Man bestehe also tatsächlich nicht nur aus Fleisch und Blut, sondern der Mensch ist mehr als das! Tja, und da ich so begeistert war, wollte ich nach einer gewissen Zeit regelmäßige Termine haben, die ich auch bekam. Die Behandlungen fanden überwiegend per Fernbehandlung statt.

Der Geistheiler teilte mir immer mal wieder bei verschiedenen Terminen mit, dass Gott ihm dies und jenes zeige, was im Körper nicht in Ordnung sei und ich ließ dies also mittels der Energieübertragung behandeln. Gott muss es ja wissen, war meine Meinung! Die Energie spürte ich teilweise sehr heftig, nach ein paar wenigen Terminen bekam ich hin und wieder etwas Schmerzen in diversen Körperbereichen, die der Geist“heiler“ während des Termins teilweise auch rasch wieder wegnehmen konnte, mir zwar bis heute unerklärlich, hat aber ab und an gut funktioniert. Merkte aber dann auch manches mal, dass mir die ein oder andere Körperregion auch später noch wehtat – meine Intuition sagte mir damals schon: „da stimmt was nicht, das ist nicht Gottes Heilkraft“, solche Schmerzen kommen nie von Gott – ich tat es aber ab und dachte mir, ok, es tut halt jetzt etwas weh, gehört zur Heilung dazu oder ist gar eine Erstverschlimmerung!

Viele Termine folgten, ich wurde aber immer unglücklicher, warum Gott mich nicht heilt und warum es mir um Himmels Willen nicht einfach mal besser geht, nicht nur gesundheitlich, sondern insgesamt! Ich begann, Gott anzuzweifeln!
Mein größter Fehler war – abgesehen davon, dass ich mich überhaupt an diesen Geist“heiler“ gewandt habe, dass ich ständig Gott angezweifelt habe, aber nie die „Heilkraft“ des Geist“heilers“. Da dieser Gott immer sehr gut vermitteln konnte, kam ich überhaupt nicht auf die Idee, dass diese „Heilkraft“ nicht von Gott wäre bzw. dass etwas gewaltig schief läuft.

Ich merkte auch im Laufe der Zeit immer wieder körperliche Beschwerden, die ich vorher nie hatte, auch da habe ich lange Zeit nicht verstanden, dass bei der Geistheilung (von Heilung kann man hier auch gar nicht sprechen) gewaltig was schiefläuft! Es fing langsam an, steigerte sich aber im Laufe der Zeit und die Arzttermine häuften sich bis heute. Bis auf das eine gesundheitliche Problem, weswegen ich mich überhaupt an diesen Geistheiler wandte, war ich topfit und ein gesunder Mensch.

Irgendwann war ich so verzweifelt, weil sich dieses gesundheitliche Problem mittels Gottes Heilkraft auch nicht heilen lässt! Diese Verzweiflung teilte ich öfters dem Geistheiler mit und damit begann der Horror für mich, der seit nun fast einem Jahr anhält und es war wohl der „Startschuss“ für den Geist“heiler“:
Der Geistheiler begann daraufhin, wohlgemerkt nicht während eines Termins, das gesundheitliche Problem und das betreffende Organ fernzubehandeln, ohne mit mir darüber gesprochen zu haben oder sonst was in der Richtung. Ich merkte nach einem der vielen Termine plötzlich so eine heftige Energie am entsprechenden, seiner Meinung nach „erkrankten“ Organ (ich glaubte ihm das auch noch), die mich völlig aus der Bahn geworfen hat und mich vor Monaten zwei Wochen ans Bett gefesselt hat, so krank wurde ich. Wochenlang ging es mir täglich schlechter, gesundheitlich sowieso, je mehr er täglich fernbehandelte. Ich bekam und bekomme diverse gesundheitliche Störungen, die ich vorher nie hatte (die Liste ist lang, würde ich sie hier aufführen).

Natürlich habe ich ihn darauf angesprochen, ob er ungefragt fernbehandle, er verneinte dies natürlich und erzählte mir eine Lügengeschichte nach der anderen, damit ich nicht auf den Verdacht komme, dass er es sei, ich wusste es aber immer. Er teilte aber schon öfters mit, dass er Menschen ungefragt fernbehandele, wenn ihm Gott dies ans Herz legen würde. Als er mir das damals ziemlich am Anfang mitteilte, dachte ich mir noch, oh, wie schön, dass man so eine schöne Gabe von Gott erhalte und auch noch so gut Gott hören kann, wen man behandeln darf. Tja, der Teufel kommt erst mal im täuschend schönen Licht daher!!!

Als er also anfing, mich weiter ungefragt fernzubehandeln, merkte ich, es läuft körperlich etwas gewaltig schief!!! DAS kann niemals Gott sein, die Energie fühlt sich alles andere als heilsam an, sie ist nicht wohltuend und quälen würde mich Gott so auch nicht! Gesundheitlich ging es mir immer schlechter, aber nicht nur das, auch seelisch und psychisch ging es durch die ungefragten Fernbehandlungen komplett bergab mit mir. Den größten Fehler, den ich beging: ich machte mit Terminen weiter, sprach ihn auch öfters auf diese ungefragten Fernbehandlungen an, sagte ihm auch jedes mal, welche körperlichen Störungen ich dadurch bekomme und das was schief laufe, in der Hoffnung, er würde aufhören. Das Resultat war: es wurde noch schlimmer! Ab da fragte ich mich: wie kann ein Mensch, der Gott so gut vermitteln kann, so quälen, ja, einen geistig schon vergewaltigen, anders kann ich es nicht mehr bezeichnen, es ist wie stundenlange Vergewaltigung meines Körpers und er glaubt tatsächlich, er könne heilen bzw. müsse im Auftrag von Gott handeln/heilen! Für mich ist es mittlerweile der größte geistige Vergewaltiger und Seelenvergewaltiger, der auf Gottes Erden wandelt und meint, Gott spielen zu müssen!!! Je mehr ich seine Arbeit anzweifelte und ihm dies auch mitteilte, umso heftiger wurden die Fernbehandlungen, in der Art: ich zeige es Dir jetzt, dass ich mittels Gott definitiv heilen kann!!!

Ich war hin- und hergerissen: einerseits ist er ein sehr gottgläubiger Mensch, vermittelt den Glauben an Gott/Jesus wunderbar, wie kann er andererseits so etwas tun und mich so quälen und vor allem Fehlbehandeln – bis mir klar wurde: er ist selbst so davon überzeugt, wirklich mit Gottes Heilkraft heilen zu können, so dass er gar nicht auf die Idee käme, diese für sich selbst zu hinterfragen, mit wem er denn überhaupt heilt, denn er sagt: er sei ein Werkzeug Gottes und was Gott ihm ans Herz lege, das mache er. Ich bewunderte ihn lange Zeit dafür, bis ich einfach merkte: der weiß selbst nicht, mit wem er „heilt“ und was er den Menschen mit ungefragten Fernbehandlungen antut, die ihm angeblich Gott so ans Herz legt! Ich merke es an den Fehlbehandlungen, die täglich mehr werden! Er behauptet, jahrelange Erfahrungen im fernbehandeln zu haben, es müsste eigentlich heißen: jahrelange Erfahrungen mit Fehlbehandlungen!!! Leider sieht er das nicht so und würde auch nie zur Vernunft kommen, so habe ich ihn kennen gelernt!

Als immer mehr gesundheitliche Probleme hinzukamen, ich ihm auch sagte, dass ich ihm nicht mehr vertrauen könne und keine Termine mehr möchte, begann für mich seitdem nicht nur ein Horrortrip sondern der Höllentrip:

Zu Beginn war es so, dass er öfters am Tag ungefragt fernbehandelte. Ich erlitt höllische körperliche Schmerzen, jetzt ist es so, dass er, wann immer er Zeit hat, diese durchführt, ich erleide nicht nur höllische Schmerzen dadurch, sondern es zeigen sich jetzt körperliche Symptome und es ist jetzt schon so heftig, dass ein Organ angegriffen wird, weil es die Fehlbehandlung nicht mehr aushält! Kann sich jemand vorstellen, welcher Höllentrip das ist?
Ich frage mich, wie lange will er denn noch fernbehandeln und wer ihm das wohl mitteilt – bis ich gesundheitlich völlig am Ende bin?

Welches Recht nimmt er sich eigentlich heraus, Gott zu spielen und ungefragt Menschen fernzubehandeln? Versteht jemand diesen Irrsinn – und das im Namen Gottes? Würde Gott wirklich einem Menschen ans Herz legen, einen anderen ungefragt fernzubehandeln? Ganz sicher nicht, es wäre ein Eingreifen ohne Zustimmung des Menschen! Es ist hochgradige Körperverletzung, was dieser Mensch einem anderen antut und zumutet!

Oft wünsche ich ihm einfach all die körperlichen Störungen, Fehlbehandlungen und Schmerzen, all den seelischen und psychischen Stress, die ich wegen seiner Energieübertragung und vor allem Fehlbehandlung erleiden muss, damit er mal aus seinem Heilerwahn aufwacht und wirklich merkt und weiß, was er eigentlich anrichtet! DAS würde ihn zur Vernunft bringen, sonst schon nichts!

Ich kann Euch sagen, liebe Leser, wenn einer wirklich erst mal im hellsten und tollsten Licht erscheint, dann der Teufel, welch hinterlistige Art er benutzt, um Menschen in die Irre zu führen und das schlimme daran ist: der Geist“heiler“, weiß selbst nicht, wie zerstörerisch sich diese Energie auswirkt, man spürt zwar anfangs eine angenehme Wärme, die er selbst von sich behauptet zu spüren, wenn er die Energie überträgt, wie sich aber die Energie auf den Körper usw. auswirkt, das spürt leider nur der Klient und nicht er! Schade, denn vielleicht würde er dann endlich mal seinen gottgegebenen Verstand einschalten und merken, was er einem Menschen tatsächlich antut!

Nun muss ich seit fast einem Jahr zusehen, wie ich gesundheitlich zu Grunde gehe, immer mehr körperliche Beschwerden bekomme, ganz zu schweigen davon, wie sehr mich das alles seelisch und psychisch belastet und das alles, weil dieser Geist“heiler“ meint, Gott spielen zu müssen bzw. Gott ihm sage, wen er (ungefragt) behandeln/heilen soll! Bis tief in die Nacht hinein quält er mich, arbeitet im Körper rum, die Energien sind so zerstörerisch und schrecklich und täglich muss ich zusehen, wie meine Gesundheit den Bach runter geht, nur weil so jemand meint, im Auftrag von Gott zu heilen! Ich hatte seither nicht mehr einen Tag Ruhe, stundenlange energetische Übergriffe sind zu ertragen, Schmerzen, die ich vorher nie hatte, von einer ruhigen Nacht und den körperlichen Beschwerden ganz zu schweigen. Man muss auch wissen, dass dieser Geist“heiler“ ein ganz einsamer Mensch ist, der auf dem Land lebt, bis auf ein paar Kliententermine nichts zu tun hat und dann mich quält. Am schlimmsten sind die Wochenenden, da hat er unendlich viel Zeit! Und er meint tatsächlich, er würde hier mit Gottes Hilfe helfen und heilen können, er hat es nie verstanden, das was komplett schief läuft und wird es auch nie verstehen!

Seit Monaten bin ich unendlich traurig und verzweifelt, wohin mich das ganze gebracht hat und sehe einfach keinen Sinn mehr in diesem Leben, denn wohin wird mich das noch führen? Ich habe seit 11 Monaten keinen Tag mehr Leben gehabt, keinen einzigen Tag mehr, sondern pure Verzweiflung, weil jeder Tag für mich mehr als nur eine Qual ist, verbunden mit unendlich vielen Schmerzen, die ich gar nicht hätte, wenn dieser Mensch einfach mal aufhören würde. Abgesehen von den Ängsten, die hinzukamen wegen den gesundheitlichen Problemen, die aufgrund der Energiebehandlung erfolgen. Eine Menge Geld habe ich natürlich auch noch investiert, für das, das ich meine Gesundheit verliere und einem Menschen, der behauptet, mit Gott heilen zu können, vertraut habe!!! Wie steht es so schön in der Bibel?: „Es werden viele falsche Propheten auftreten…“, ja, so ist es!

Den einzigen Anker, den ich noch habe, ist Gott/Jesus – ich habe leider am falschen Ort gesucht und leider einem Menschen, der sich als Werkzeug Gottes bezeichnet, unendlich viel Vertrauen geschenkt. Hätte ich all das Vertrauen in Gott gesteckt, wäre ich heute sicher schon längst heil, sowohl gesundheitlich als auch seelisch! Vor allem: Gott würde mich nie quälen, fehlbehandeln und solche Schmerzen erleiden lassen, er würde es wenn, dann einfach „wegnehmen“, ohne Schaden davon zu tragen!

Ich hoffe, mein Bericht ist eine große Warnung an alle, sich niemals, wirklich NIEMALS an einen Geistheiler zu wenden, erlaubt bitte niemandem, in Euer Energiesystem und in Eure Seele einzugreifen, selbst wenn man von der Schulmedizin als hoffnungslos abgestempelt worden ist, Ihr seht, wohin das führen kann, selbst wenn jemand behauptet, mit Gott zu heilen und auch noch als gläubiger Mensch auftritt! Lasst es BITTE sein! Man verliert dadurch nicht nur eine Menge an Geld, sondern das Allerwichtigste: die Gesundheit, den Glauben, den Seelenfrieden, ja, das eigentliche Leben überhaupt! Ich weiß nicht mehr, was es heißt zu leben, ich existiere nur noch und erlebe nicht nur körperliche, sondern seelische Qualen und schaue, wie ich jeden Tag irgendwie überstehe! So weit hat mich die Geist“heilung“ gebracht!

Es gäbe noch eine Menge zu berichten, vor allem, welchen Lügengeschichten ich seinerseits geglaubt habe und was ich in all dieser Zeit erlebt habe, werde aber auch ein Buch darüber schreiben, damit die Menschen sich vor Geistheilern hüten, denn das ist nichts anderes als ein Werk des Satans. Leider habe ich zu Beginn nicht auf meine innere Stimme gehört, die mir damals schon signalisierte, dass da was gewaltig nicht stimmt, es nicht Gott ist und Gott so nicht heilt bzw. sich die Energie von Gott niemals so komisch und letztendlich zerstörerisch anfühlen/auswirken kann.

Das einzige, was ich jedem Menschen raten kann: wendet Euch DIREKT an Gott, Ihr braucht keinen Mittler auf Erden oder Geistheiler oder wie sie sich alle so schön bezeichnen, jeder kann sich direkt selbst an Gott wenden, kein Mensch kann heilen, dies kann nur Gott!!! Hütet Euch vor irgendwelchen Energieübertragungen, ich muss leider selbst am eigenen Leibe erfahren, wie zerstörerisch sich diese auf die Gesundheit auswirken! Leider ist dieser Geist“heiler“ so von sich und seiner Heilkraft überzeugt, dass selbst, wenn viele Menschen dadurch krank werden sollten, er immer noch nicht verstehen würde, dass es an seiner Energieübertragung liegt, die nicht von Gott kommt, er käme gar nicht auf die Idee, das zu hinterfragen bzw. wird dann auch ärgerlich, habe ich selbst schon erlebt! Das ich auf Deutschlands gefährlichsten Geist“heiler“ reingefallen bin, den schlimmsten Seelenvergewaltiger überhaupt, wäre mir nie in den Sinn gekommen, da er sehr vertrauenswürdig und unscheinbar auftritt. Welcher Höllengefahr ich mich mit meinem blinden Vertrauen, es würde ja Gott heilen und könne nichts schief gehen, ausgesetzt habe, war mir lange nicht klar, jetzt im Nachhinein weiß ich es. In meinem Leben herrscht seit Monaten pure Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Ohnmacht! Was Freude und Leben bedeutet, weiß ich gar nicht mehr, ich habe all das verloren! Tja, so ist das mit dem Teufel und der Geistheilung…

Es mag sich für einen Außenstehenden, der noch nie mit Geistheilung oder Energieübertragung zu tun hatte, total verrückt oder kurios anhören – entspricht aber meiner Erfahrung, dazu muss man sich aber auch mit Energieübertragung beschäftigt haben, um einiges zu verstehen. Würde man damit an die Öffentlichkeit gehen, würde man schnell als psychisch krank abgestempelt werden. Ich möchte dazu sagen, dass ich nie psychisch krank war und bin, sondern einzig und allein auf allen meinen Ebenen durch jemanden, der meint, im Auftrag Gottes zu handeln/heilen, kaputt gemacht worden bin. Und so einem Menschen kann man nichts nachweisen, der, der den Schaden davon trägt, ist der Mensch, der sich völlig verzweifelt an den letzten Strohhalm geklammert hat, der Irre macht weiter, wie er will…Geistheilung gehört meiner Meinung nach verboten, wie es schon mal in früheren Zeiten war und zwar radikal verboten!

Vertraut Euch also NIEMALS einem Geistheiler an, niemals, sondern geht auf direktem Wege zu Gott und seinem Sohn Jesus Christus, die werden Euch nicht quälen, keine körperliche Schäden hinzufügen und quälend fernbehandeln, sondern im Gegenteil, dort ist das Heil zu finden, sonst nirgendwo! Und bei Gott gibt es auch keine zerstörerischen Energien, sondern wohltuende! Ihr seht, wohin das sonst führen kann!



Tamara



Esoterik biblisch hinterfragt: Ist die Esoterik biblisch?

Jesus Christus - der Film: Jesusfilm
Der Vertikal-Kurs: Vertikal Kurs




weitere Berichte:

Befreit vom Qigong (Autor: Sven, veröffentlicht seit Mai 2017)
Geistesstörung (durch) Lichtarbeit (Autor: Bernhard, veröffentlicht seit April 2017)
Gefahr Dualseelen, Zwillingsseelen, Karma & Co (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Februar 2017)
Mein neues Leben (Autorin: Christina, veröffentlicht seit Januar 2017)
Gefahr Dualseelen (Autorin: Pia, veröffentlicht seit Dezember 2016)
Abkehr von der Esoterik (Autorin: Isabel, veröffentlicht seit Dezember 2016)
Die Antwort auf das Böse (Autorin: Michèle, veröffentlicht seit November 2016)
Eine unheilvolle Odyssee (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit November 2016)
Die wahre Liebe gefunden (Autorin: Christine, veröffentlicht seit Oktober 2016)
Zerstörung von Ehen und Familien (Autorin: eine Ehefrau, veröffentlicht seit September 2016)
In den Fängen des Gurus (Autorin: Nicole, veröffentlicht seit August 2016)
Meine Erfahrungen mit Bruno Grönings "Heilstrom" (Autor: Oliver, veröffentlicht seit Mai 2016)
Die Lichtarbeit brachte mir keine Gesundheit (Autorin: Mona, veröffentlicht seit April 2016)
Ich glaubte, Gott ist alles was ist (Autorin: Eva, veröffentlicht seit April 2016)
Ich merkte, dass etwas nicht stimmt (Autorin: Kasja, veröffentlicht seit April 2016)
Abhängigkeit von einer "Heilerin" (Autorin: Helene, veröffentlicht seit März 2016)
Galaktische Föderation (Autor: Roy, veröffentlicht seit Februar 2016)
Von Gott gerettet (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Januar 2016)
Immer auf der Suche (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit Januar 2016)
Werde ganz frei! (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Dezember 2015)
Okkult: Der Kurs in Wundern (Autorin: Elke, veröffentlicht seit November 2015)
Es hat sich viel verändert (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit November 2015)
Vorsicht Schamane Agustin Orea (Autorin: Jasmin, veröffentlicht seit Oktober 2015)
Von Gott bewahrt (Autor: Jens, veröffentlicht seit September 2015)
Jesus heilt (Autorin: Edda, veröffentlicht seit Juni 2015)
Wahnsinn Lichtarbeiter-Szene (Autorin: Helen, veröffentlicht seit Mai 2015)
Verankert bei Gott (Autor: Robert, veröffentlicht seit März 2015)
Meine Seele litt bei jedem Telefonat (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Februar 2015)
Homöopathie durchschaut (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Februar 2015)
Ich wollte doch nur helfen (Autor: Albert, veröffentlicht seit Januar 2015)
Mein Weg aus der sogenannten Lichtarbeit (Autor: Gerold, veröffentlicht seit Dezember 2014)
Satan kann nur Bankomaten bauen lassen (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Dezember 2014)
Die Gefahren des Reiki (Autorin: Lynne, veröffentlicht seit November 2014)
Hereingefallen auf Positives Denken (Autor: Mike, veröffentlicht seit November 2014)
Horoskope, Hellsehen - alles Schwindel (Autorin: Maike, veröffentlicht seit September 2014)
Vom Verschwörungstheoretiker zu Jesus (Autor: Marc, veröffentlicht seit August 2014)
Kinder und Esoterik (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit August 2014)
Ich konnte nicht mehr aufhören (Autorin: Eva, veröffentlicht seit Juli 2014)
Der falschen Sache vertraut (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Juni 2014)
Zeitalter der Quacksalber (Autor: Heinrich, veröffentlicht seit Mai 2014)
Von Isis zu Jesus (Autorin: Ramona, veröffentlicht seit April 2014)
Ich dachte, Esoterik führt zu Harmonie (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit April 2014)
Die Hellseherin und der Heiler (Autorin: Olivia, veröffentlicht seit März 2014)
Zurück zum Vater (Autorin: Kathrin, veröffentlicht seit März 2014)
Der gute Hirte verlässt dich nicht (Autor: Hajo, veröffentlicht seit März 2014)
Selbstliebe statt Nächstenliebe (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Februar 2014)
Endlich nach Hause gekommen (Autorin: Tatjana, veröffentlicht seit Februar 2014)
Das Böse durchschaut (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Januar 2014)
Von "spiritueller Karriere" zu Jesus (Autorin: Gerlinde, veröffentlicht seit Dezember 2013)
Heilige Geometrie (Autor: Michael, veröffentlicht seit Dezember 2013)
Alles nur Lug & Trug (Autorin: Helga veröffentlicht seit November 2013)
Die Folgen der schwarzen Magie (Autorin: Karin veröffentlicht seit November 2013)
Gefahr "Lichtbringer" (Autorin: Barbara veröffentlicht seit November 2013)
Jesus - die Rettung (Autor: Martin veröffentlicht seit Oktober 2013)
Das Licht ist stärker als die Dunkelheit (Autorin: Silke, veröffentlicht seit September 2013)
Vom Tod ins Leben (Autorin: Kristina veröffentlicht seit August 2013)
Fragt Jesus! (Autorin: Dana veröffentlicht seit Juli 2013)
Okkultismus Extrem (Autor: Aaron veröffentlicht seit Juni 2013)
Aus der Lichtarbeit in das wahre Licht (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Mai 2013)
Wenn es dich wirklich gibt (Autor: Alexander, veröffentlicht seit Mai 2013)
Betrug Hellseherei (Autorin: Simone, veröffentlicht seit Mai 2013)
Die Entscheidung (Autorin: Petra, veröffentlicht seit April 2013)
Auf der Suche nach Liebe (Autorin: Annemarie, veröffentlicht seit April 2013)
Esoterik zerstörte meine Familie (Autorin: Tatjana, veröffentlicht seit März 2013)
Vom Engel zu Satan zu Jesus (Autor: Johannes, veröffentlicht seit März 2013)
Ich wollte immer nur helfen (Autorin: Kathrin, veröffentlicht seit März 2013)
Okkultismus Warnung (Autorin: Diana, veröffentlicht seit Februar 2013)
Voodoo gab mir den Rest (Autorin: Beate, veröffentlicht seit Februar 2013)
Finger weg vom Kartenlegen! (Autorin: Vanessa, veröffentlicht seit Februar 2013)
Dank Jesus auf dem richtigen Weg (Autorin: Romy, veröffentlicht seit Januar 2013)
Von Irrlehre zu Irrlehre (Autorin: Natascha, veröffentlicht seit Januar 2013)
Okkulte Odyssee (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Dezember 2012)
Jesus gab mir Ruhe (Autorin: Carmen, veröffentlicht seit November 2012)
Die Dämonen des Reiki (Autor: Horst, veröffentlicht seit November 2012)
Der Feng Shui Wahn (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Oktober 2012)
Jesus Christus machte alles neu (Autor: Peter, veröffentlicht seit September 2012)
Christliches Reiki? (Autorin: Alex, veröffentlicht seit August 2012)
Ich wollte nur Gutes tun (Autorin: Silvia, veröffentlicht seit August 2012)
Weed, Mushrooms und Krishnamurti (Autor: Stephan, veröffentlicht seit August 2012)
Durch Bachblüten die Hölle auf Erden (Autorin: Anna, veröffentlicht seit August 2012)
Von wegen erleuchtet (Autor: Benjamin, veröffentlicht seit Juli 2012)
Gefahr Craniosakraltherapie (Autorin: Alex, veröffentlicht seit Juli 2012)
Jesus, das wahre Licht (Autor: Mike, veröffentlicht seit Juli 2012)
Weisse Magie färbt sich schwarz (Autorin: Sora, veröffentlicht seit Juni 2012)
Zehn Jahre auf dem falschen Weg (Autor: Uwe, veröffentlicht seit Mai 2012)
Ich habe "Erdbeben" ausgelöst (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Mai 2012)
Von bösen Geistern befreit (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit April 2012)
Suche Jesus und sein Licht (Autor: Hans Otto, veröffentlicht seit April 2012)
Hüte dich vor falschen Zungen (Autorin: Christiane, veröffentlicht seit März 2012)
Neues Herz dank Jesus (Autor: Friedrich, veröffentlicht seit Februar 2012)
Endlich ist es genug! (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Februar 2012)
Durch Fenstersturz zu Jesus (Autorin: Renate, veröffentlicht seit Januar 2012)
Der Teufel ist ein Lügner (Autorin: Ulrike, veröffentlicht seit Januar 2012)
Noch rechtzeitig vor Reiki bewahrt (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Januar 2012)
Vom Ashtar Command zu Jesus Christus (Autor: Gerald, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Luzifers verlogene Schillerwelt (Autorin: Christiane, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Der Sumpf der Okkultisten (Autor: Markus, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Der Betrug der Wahrsagerei (Autorin: Lotte, veröffentlicht seit Dezember 2011)
Ich kam mir vor wie Gulliver (Autorin: Uta, veröffentlicht seit November 2011)
Dem Reiki verfallen (Autorin: Ursula, veröffentlicht seit November 2011)
Ausweg aus der Dunkelheit (Autor: Peter, veröffentlicht seit November 2011)
Im Esoterik Dschungel (Autorin: Ingeborg, veröffentlicht seit November 2011)
Albtraum Engelkarten (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit Oktober 2011)
Von Anfang an beschirmt (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit Oktober 2011)
Aus tiefster Dunkelheit (Autorin: Natascha, veröffentlicht seit September 2011)
Am Ende der Zeit (Autorin: Maria, veröffentlicht seit September 2011)
Meine Esoterik Odyssee (Autorin: Karin, veröffentlicht seit September 2011)
Kurs in Wundern II (Autorin: Monika, veröffentlicht seit August 2011)
Getäuscht durch Jakob Lorber (Autor: Frank, veröffentlicht seit August 2011)
15 Jahre in der Esoterikfalle (Autorin: Monika, veröffentlicht seit August 2011)
Die zwei Reiche (Autor: Otto, veröffentlicht seit August 2011)
Jesus, die wahre Liebe (Autor: Gustav, veröffentlicht seit Juli 2011)
Ich praktizierte Prana Energie-Therapie (Autor: Albert, veröffentlicht seit Juli 2011)
Tief im Okkultismus (Autorin: Susanne, veröffentlicht seit Juli 2011)
Es dauerte bei mir 10 Jahre (Autorin: Sylvia, veröffentlicht seit Juni 2011)
Die schützende Hand (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Juni 2011)
Brief an eine Chakren-Arbeiterin (Autorin: Tina, veröffentlicht seit Juni 2011)
Jesus öffnete mir die Augen (Autorin: Melanie, veröffentlicht seit Mai 2011)
Folgen der Energieübertragung (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit Mai 2011)
Jesus, das wahre Licht (Autorin: Natalie, veröffentlicht seit Mai 2011)
Die Gebete wurden erhört (Autorin: Saskia, veröffentlicht seit April 2011)
Jesus befreite mich von Drogen und Lichtarbeit (Autor: Frank, veröffentlicht seit April 2011)
Brief an eine Lichtarbeiter Freundin (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit März 2011)
Von Buddhismus und Mystik zu Christus (Autor: Xaver, veröffentlicht seit Februar 2011)
Ich wurde geblendet (Autorin: Daniela, veröffentlicht seit Februar 2011)
Es wird wieder klar (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Februar 2011)
Nach dem Tod ins Licht? (Autorin: Doris, veröffentlicht seit Februar 2011)
Rettung aus dem Okkultismus (Autorin: Deborah, veröffentlicht seit Februar 2011)
Meine Suche nach Wahrheit (Autor: Rabindranath, veröffentlicht seit Januar 2011)
Mein esoterischer Trip (Autorin: Sabrina, veröffentlicht seit Januar 2011)
Nur ein wahrer Heiler (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Dezember 2010)
Es fing ganz langsam an (Autorin: Petra, veröffentlicht seit November 2010)
Einmal Hölle und zurück (Autorin: Katja, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Von der Esoterik zum ewigen Leben (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Ich war eifriger Lichtarbeiter (Autor: Marc, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Die List des Teufels (Autor: Markus, veröffentlicht seit Oktober 2010)
Die drei Ebenen (Autor: René, veröffentlicht seit September 2010)
Bibel TV brachte die Wende (Autorin: Miriam, veröffentlicht seit August 2010)
Das Licht, das in die Irre führt (Autorin: Anna, veröffentlicht seit August 2010)
Vor Schlimmerem bewahrt (Autorin: Ute, veröffentlicht seit August 2010)
Die Kartenlegen Sucht (Autorin: Silvia, veröffentlicht seit Juli 2010)
Trugschluss Reinkarnation (Autorin: Eva, veröffentlicht seit Juli 2010)
Kartenlegen brachte mich um den Verstand (Autorin: Daniela, veröffentlicht seit Juli 2010)
Ich glaubte, etwas Gutes zu tun (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Juni 2010)
Vorsicht Energietherapie (Autorin: Anne, veröffentlicht seit Juni 2010)
Energieübertragung und Qigong (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Juni 2010)
Spukphänomene durch Esoterik (Autorin: Anke, veröffentlicht seit Mai 2010)
Durch den spirituellen Supermarkt (Autor: Oliver, veröffentlicht seit Mai 2010)
Durch das Internet zum Glauben (Autor: Tobias, veröffentlicht seit April 2010)
Der liebende Vater (Autorin: Anne, veröffentlicht seit April 2010)
Neuer Sinn im Leben (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit April 2010)
An der Grenze des Wahnsinns (Autorin: Verena, veröffentlicht seit März 2010)
Jesus stillte den Sturm (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Februar 2010)
Die innere Leere gefüllt (Autor: André, veröffentlicht seit Februar 2010)
Rettung aus der Heilerschule (Autorin: Karin, veröffentlicht seit Januar 2010)
Durch Reiki in die Psychose (Autorin: Bettina, veröffentlicht seit Januar 2010)
Die unsichtbare Welt (Autor: Marc, veröffentlicht seit Januar 2010)
Mein Traum (Autor: Christian, veröffentlicht seit Dezember 2009)
Jesus bewahrte mich vor Schlimmerem (Autorin: Maria, veröffentlicht seit November 2009)
Die Folgen der Homöopathie (Autorin: Irene, veröffentlicht seit November 2009)
Jesus half mir, zu widerstehen (Autorin: Julia, veröffentlicht seit Oktober 2009)
Meine Erfahrungen mit Qigong (Autor: Samuel, veröffentlicht seit September 2009)
Prana: Heilung durch göttliche Energie? (Autorin: Bettina, veröffentlicht seit September 2009)
Depressionen durch Deeksha (Autor: Kai, veröffentlicht seit September 2009)
Ich ging zum Familienstellen (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit August 2009)
Ich verdanke Jesus mein Leben (Autorin: Tanja, veröffentlicht seit August 2009)
Babaji, der Guru Satans (Autor: Reinhold, veröffentlicht seit August 2009)
Der Preis ist der Wahnsinn (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit August 2009)
Der Schatten der Lichtarbeit (Autorin: Jessica, veröffentlicht seit Juli 2009)
Alptraum Esoterik (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Juli 2009)
Durch Reiki verblendet (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Juli 2009)
Beim nächsten Mal wird's nicht besser (Autorin: Helga, veröffentlicht seit Juli 2009)
Fass ohne Boden (Autor: Gerhard, veröffentlicht seit Juni 2009)
Der Sinn des Lebens (Autoren Cornelia & Josef, veröffentlicht seit Juni 2009)
Leben nach dem Tod (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Juni 2009)
Sananda - der falsche Jesus (Autorin: Sandra, veröffentlicht seit Mai 2009)
Es hat immer seinen Preis (Autor: Christian, veröffentlicht seit Mai 2009)
Jesus rettete mich vor dem Tod (Autorin: Aniela, veröffentlicht seit Mai 2009)
Hypnose gab mir den Rest (Autorin: Tascha, veröffentlicht seit April 2009)
Mein Kontakt mit der Esoterik (Autorin: Ingrid, veröffentlicht seit März 2009)
Von TM zu Jesus (Autor: Burkhard, veröffentlicht seit März 2009)
Der Kurs in Wundern (Autor: Christian, veröffentlicht seit Feb.2009)
Vom guten Hirten beschenkt (Autorin: Martina, veröffentlicht seit Feb.2009)
Eine fatale Irreführung (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Feb.2009)
Vom Himmel in die Hölle und zurück (Autorin: Ella, veröffentlicht seit Feb.2009)
Gott hat mich verändert (Autorin: Christine, veröffentlicht seit Jan.2009)
Die Dorn/Breuss Methode (Autorin: Anja, veröffentlicht seit Jan.2009)
Die Sucht packte mich (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Dez.2008)
Faszination des Übersinnlichen (Autorin: Carmen, veröffentlicht seit Dez.2008)
Mein Leben mit Bruno Gröning (Autorin: Renate, veröffentlicht seit Dez.2008)
Ich war süchtig nach der Esoterik (Autorin: Debora, veröffentlicht seit Nov.2008)
Der Hirte holte sein Schaf zurück (Autorin: Antonia, veröffentlicht seit Nov.2008)
Herrschaftswechsel (Autor: Eckart, veröffentlicht seit Nov.2008)
Die Stimmen, die ich rief (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Nov.2008)
Der Satan nannte mich "Liebes" (Autorin: Dana, veröffentlicht seit Okt.2008)
Über Irrwege zu Jesus Christus (Autorin: Birte, veröffentlicht seit Okt.2008)
Reiki zerstörte fast meine Ehe (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Okt.2008)
Meine Erlebnisse in der Lichtarbeit (Autorin: Janine, veröffentlicht seit Okt. 2008)
Verführung durch einen "Meister" (Autorin: Reinhild, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Qigong machte mich krank (Autorin: Birgit, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Ich ließ mir Deeksha übertragen (Autorin: Iris, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Ich ging viele Irrwege (Autorin: Barbara, veröffentlicht seit Sept. 2008)
Jesus rettete mich vor der Kundalini Kraft (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Aug. 2008)
Ich hatte Kontakt zu Engeln und Toten (Autorin: Mirjam, veröffentlicht seit Juli 2008)
Jesus schenkte mir neues Leben (Autor: Dieter, veröffentlicht seit Juli 2008)
Ich machte übernatürliche Erfahrungen (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Juni 2008)
Rituale und Mantren halfen mir nicht (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Juni 2008)
Mit dem Kundalini-Yoga ist es vorbei (Autorin: Christa, veröffentlicht seit Juni 2008)
Die Kryonschule habe ich gekündigt (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Mai 2008)
Jesus hat mich frei gemacht (Autorin: Katrin, veröffentlicht seit Mai 2008)
Ich wollte spirituell wertvoll sein (Autorin: Claudia, veröffentlicht seit Mai 2008)
Glück durch Transzendentale Meditation? (Autorin: Gaby, veröffentlicht seit Apr. 2008)
Meine Erfahrungen mit Homöopathie (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Apr. 2008)
Okkultismus brachte mich um den Schlaf (Autorin: Angelique, veröffentlicht seit Apr 2008)
Ich dachte Reiki kommt von Gott (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit März 2008)
Mit I Ging wollte ich Gott nahe sein (Autorin: Jutta, veröffentlicht seit März 2008)
Ich war Reiki Meisterin (Autorin: Marion, veröffentlicht seit März 2008)
Ich suchte den Sinn des Lebens (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit März 2008)
Ich nutzte Astrolines & Reiki (Autorin: Katja, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Astrologie als Lebenshilfe? (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Bekehrung an Weihnachten (Autorin: Annette, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Wenn Märchen wahr werden (Autorin: Alexandra, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Meine Suche ist zu Ende (Autor: Thomas, veröffentlicht seit Jan. 2008)
Esoterische Abgründe (Autor: Claudio, veröffentlicht seit Dez. 2007)
Von Jesus zu Reiki und zurück (Autorin: Anika, veröffentlicht seit Dez. 2007)
Die Hintergründe des Yoga (Autor: Dr. med. Kropf, veröffentlicht seit Nov. 2007)
Lichtarbeit nur Schall und Rauch (Autorin: Patricia, veröffentlicht seit Nov. 2007)
Mein Leben ist ganz neu (Autorin: Lucia, veröffentlicht seit Okt. 2007)
Ich pendelte und legte Karten (Autorin: Kristina, veröffentlicht seit Sept. 2007)
Von der Esoterik zum Gott der Bibel (Autorin: Gisi, veröffentlicht seit August 2007)
Von Yogananda zu Jesus (Autor: Rainer, veröffentlicht seit August 2007)
Lichtarbeit und Lebenshilfe (Autorin: Rosa, veröffentlicht seit Juli 2007)
Zurück zu Jesus Christus (Autorin: Petra, veröffentlicht seit Juli 2007)
Von der Esoterik zu Jesus (Autorin: Trudi, veröffentlicht seit Juni 2007)
Mit Feng Shui fing es an (Autorin: Silke, veröffentlicht seit Juni 2007)
Seelenkaputt durch Esoterik (Autorin: Susanne, veröffentlicht seit Mai 2007)
Verlorenes Schaf (Autorin: Nina, veröffentlicht seit Mai 2007)
Von Engeln geblendet (Autorin: Sabine, veröffentlicht seit April 2007)
Vom Engel-Ki zum wahren Gott (Autorin: Marianne, veröffentlicht seit April 2007)
Vom Newage Zentrum zu Jesus (Autor: Albrecht, veröffentlicht seit Feb. 2008)
Ist das Gottes Wille? (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Meine Trennung von Tai Chi und Chi Gong (Autor: Reinhard, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Esoterische Lügen (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Gott hat Gnade mit mir (Autor: Kasper, veröffentlicht seit Feb. 2007)
Die Sinnsuche führte mich in eine Sackgasse (Autorin: Angelika, veröffentlicht seit Feb 2007)
Zeugnis einer Ex-Shaumbra (Autorin: Kerstin, veröffentlicht seit Jan. 2007)
Gott schickte mir rechtzeitig Hilfe (Autorin: Marina, veröffentlicht seit Dez. 2006)
Gott hat mich befreit (Autorin: Michaela, veröffentlicht seit Dez. 2006)
Jesus war für mich eine Energie (Autorin: Anna, veröffentlicht seit Nov. 2006)
Ich war Buddhist (Autor: David, veröffentlicht seit Okt. 2006)
Ich versuchte es mit Esoterik "light" (Autorin: Martina, veröffentlicht seit Okt. 2006)
Ich suchte lange und fand zu Jesus (Autorin: Marle, veröffentlicht seit Sept. 2006)
Sklavin eines Höllenfürsten (Autorin: Judith, veröffentlicht seit Sept. 2006)
Chakrenarbeit & Yoga: gefährliche Verführung (Autorin: Mary, veröffentlicht seit Aug. 2006)
Im Alphazustand suchte ich Kontakt zu Gott (Autorin: Manu, veröffentlicht seit Aug. 2006)
Ich begab mich auf Astralreisen (Autor: Kurt, veröffentlicht seit Juli 2006)
Licht & Liebe habe ich erst bei Gott gefunden (Autorin: Isa, veröffentlicht seit Juli 2006)
Ich glaubte, alle Wege führen zu Gott (Autor: Samuel, veröffentlicht seit Juni 2006)
Reiki ist nicht die Lösung (Autorin: Monika, veröffentlicht seit Mai 2006)
Alles ist gut, alles ist Gott??? (Autor: Fritz, veröffentlicht seit April 2006)
Vom Channeln zur Bibel (Autorin: Eve, veröffentlicht seit April 2006)
Auf dem Weg zur Lichtarbeiterin (Autorin: Petra, veröffentlicht seit März 2006)
Seelenvergewaltigung (Autorin: Phoenix, veröffentlicht seit März 2006)
Brief an eine Hexe (Autorin: Katja Wolff, veröffentlicht seit Jan.2006)
"Aufstiegsymptome" und andere Täuschungen (Autorin: Herta, veröffentlicht seit Jan.2006)
Ich glaubte, eine Wissende zu sein (Autorin: Mary, veröffentlicht seit Dez.2005)
Meine Erfahrungen mit Reiki und Wahrsagern (Autorin: Gabi, veröffentlicht seit Dez.2005)
Ich erlebte einen Vorgeschmack auf die Hölle (Autorin: Andrea, veröffentlicht seit Nov.2005)
Ich glaubte an Channeln und aufgestiegene Meister (Autor: Knox, veröffentlicht seit Nov.2005)
Meine Rettung begann im Internet! (Autorin: Gabriele, veröffentlicht seit September 2005)
Eine Esoterikerin lernt Jesus kennen (Autorin: Ines, veröffentlicht seit August 2005)
Wie Jesus mich von der Lichtarbeit befreite (Autor: Eckart, veröffentlicht seit August 2005)
Ich überlebte meine eigene Erleuchtung (Autorin: Mary, veröffentlicht seit August 2005)
Home (Berichten Sie auch von Ihren Erfahrungen)


© Copyright Eckart Haase
www.achtung-lichtarbeit.de • Wir distanzieren uns von jedweden Sekten & Sondergruppen (wie Zeugen Jehovas u.a.)